Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 5 »Pressemitteilung
RP Stuttgart, Umwelt
  • Abteilung 5
    15.02.2019
    Regierungspräsidium Stuttgart lässt Gehölzpflegearbeiten an der Brenz in Herbrechtingen durchführen
    Beginn der Arbeiten voraussichtlich am Montag, 18. Februar 2019

    ​Der Landesbetrieb Gewässer im Regierungspräsidium Stuttgart lässt an der Brenz in Herbrechtingen im Bereich Herrenweg umfangreiche Gehölzpflegemaßnahmen durchführen. Diese sind erforderlich, um die Verkehrssicherheit des Fußweges zu gewährleisten. Wenn es die Witterungsbedingungen zulassen, beginnen die Arbeiten am kommenden Montag, 18. Februar 2019.

    Dabei werden Gehölze gefällt oder auf Stock gesetzt (vorwiegend Eschen), bei denen die Standsicherheit aufgrund von Krankheit oder Alter beeinträchtig ist und dadurch eine Gefahr ausgeht. Gesunde Gehölze sind nur in Ausnahmefällen von der Pflegemaßnahme betroffen. Die Maßnahmen sind mit den zuständigen Naturschutzbehörden abgestimmt und dauern voraussichtlich etwa eine Woche.

    Im Bereich der Arbeiten dürfen die Flussufer sowie der angrenzende Flussweg in dieser Zeit nicht betreten werden. Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet hierfür um Verständnis.


    Hintergrundinformation:

    Der Brenz gehört ab der Bahnbrücke in Königsbronn zu den sogenannten Gewässern erster Ordnung. Deren Unterhaltung ist in Baden-Württemberg Aufgabe des Landes. Sie obliegt den Landebetrieben Gewässer, angesiedelt in den Regierungspräsidien.