Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 7 »Beratung »Suchtpraevention
Beratungsangebote des Regierungspräsidium Stuttgart

Lehrkräfte für Information zur Suchtprävention

Lehrkräfte für Information zur Suchtprävention arbeiten auf der Basis der Verwaltungsvorschrift vom 13.11.2000. Danach wird an jeder Schule eine Lehrerin / ein Lehrer für diese Arbeit benannt.

Zu den Aufgaben dieser Lehrperson gehört es, die schulischen Vorbeugungsmaßnahmen zu koordinieren und deren Wirksamkeit zu verbessern. Sie unterstützen Schülerinnen und Schüler darin, sich aus einer Abhängigkeit von Rauschmitteln zu befreien oder mit anderen Problemen, die sich im Zusammenhang mit dem Rauschmittelmissbrauch ergeben, fertig zu werden und im Rahmen des Möglichen der Gefahr entgegen zu wirken, dass sich Schülerinnen und Schüler wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz strafbar machen.

Zur Aus- und Fortbildung dieser Lehrpersonen und als Ansprechpartner sind in den Regierungspräsidien Abteilung 7, Referat 77 Präventionsbeauftragte benannt.