Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 7 »Qualitätsentwicklung »Fortbildung
Unterstützung der Schulen bei der Einführung und Durchführung der systematischen Qualitätsentwicklung und Selbstevaluation

​Fortbildung - berufliche Schulen

Fortbildungen im OES-Prozess

Ausgehend von den Erfahrungen im STEBS-Prozess und bei der Entwicklung von OES bietet das Unterstützungssystem Qualifizierungen zu allen Teilaspekten des Konzeptes OES. Es umfasst zentrale Fortbildungen an der Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, regionale und schulinterne Fortbildungen. Die Fortbildungsangebote sollen von den Schulen bedarfsgerecht genutzt werden.

Zentrale Veranstaltungen

Die zentralen Fortbildungsangebote der Landesakademie für Lehrerfortbildung umfassen sowohl Angebote zur Vermittlung von Grundlagen als auch zur Vertiefung. Die Teilnehmer der Schulen melden sich über LFB online bei der Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung für die ausgewählten Fortbildungsmodule an. Dabei ist die jeweilige Meldefrist zu beachten. Weitere Informationen zu den zentralen Angeboten erhalten Sie auf dem Landesbildungsserver.

Regionale Fortbildungen und OES

Neben den zentralen Fortbildungen des Kultusministeriums zu OES entwickelt das OES-Büro regionale Fortbildungen entsprechend den schulspezifischen Bedürfnissen und in enger Abstimmung mit den Schulen. Auf der Ebene des Gesamtprozesses OES können dies auch Themen sein, die die zentralen Fortbildungen des Kultusministeriums vertiefen oder ergänzen oder die dort wegen zu geringer Teilnehmerzahl oder Überbuchung von einer Schule nicht genutzt werden konnten. In der Regel erfolgt bei regionalen Fortbildungen zunächst eine Bedarfsabfrage und dann eine Einladung an die Schulen. Die Anmeldung erfolgt auch bei regionalen Fortbildungen über LFB online.

Schulinterne Fortbildungen

Auf der Basis ihrer schulbezogenen Fortbildungsplanung können Schulen maßgeschneiderte Angebote beim Regierungspräsidium abrufen. Im Bereich der Unterrichtsqualität wird die fachliche Fortbildung durch Fachberaterinnen und Fachberater wie auch die Beratung durch Schulberater des Regierungspräsidiums angeboten. Für Themen der gesamtschulischen Entwicklung oder größere Projekte können in Einzelfällen auch spezalisierte Fachberaterinnen und Fachberater Schulentwicklung, gegebenenfalls gemeinsam mit Fachberaterinnen und Fachberatern für Unterricht, angefordert werden. Je nach gewünschtem Thema kann hier eine Bedarfsabfrage bei anderen Schulen erfolgen.

Beratung bei der Passung und Integration der unterschiedlichen Themen und Formen von Unterstützung können insbesondere die Fachberaterinnen und Fachberater für Schulentwicklung (Prozessbegleiter) sowie das OES-Büro leisten.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

OES-Büro Stuttgart - Referat 76 (berufliche Schulen)
Telefon: 0711-904-17632
oes-stuttgart@rps.bwl.de