Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 7 »Pressemitteilung
RP Stuttgart, Schule und Bildung
  • Abteilung 7
    25.07.2019
    Holger Schulz ist ab 1. August 2019 neuer Leiter des Wirtemberg Gymnasiums Stuttgart-Untertürkheim

    ​Das Wirtemberg-Gymnasium Stuttgart-Untertürkheim bekommt am 1. August 2019 einen neuen Schulleiter. Studiendirektor Holger Schulz tritt die Nachfolge von Martin Bizer an, der am 31. Juli 2019 in den Ruhestand treten wird.

    Holger Schulz, 1970 in Sindelfingen geboren, studierte an der Universität Stuttgart Chemie (Diplom) und anschließend an der Universität Tübingen die Fächer Chemie und Katholische Theologie für das Lehramt an Gymnasien. Nach dem Zweiten Staatsexamen wurde er 1998 in den Schuldienst des Landes eingestellt und dem Al-fred-Amann-Gymnasium Bönnigheim zugewiesen. 2006 wurde Schulz zum stellvertretenden Schulleiter am Königin-Katharina-Stift Stuttgart bestellt. 2010 wechselte er als Schulleiter an das neu gegründete St.-Jakobus-Gymnasium Abtsgmünd, das sich in der Trägerschaft der Stiftung Katholische Freie Schule befindet. Am Aufbau dieses Gymnasiums von der Gründung bis zum ersten Abiturjahrgang im Jahr 2019 war er als Schulleiter maßgeblich beteiligt.