Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 7 »Pressemitteilung
RP Stuttgart, Schule und Bildung
  • Abteilung 7
    15.04.2020
    Ulrich Göser ist ab 15. April 2020 neuer Leiter des Ferdinand-Porsche-Gymnasiums Stuttgart
     (v.l.n.r.): Ulrich Göser und Jürgen Herr (Quelle: RP Stuttgart)

    Das Ferdinand-Porsche-Gymnasium Stuttgart erhält am 15. April 2020 einen neuen Schulleiter. Studiendirektor Ulrich Göser tritt die Nachfolge von Oberstudiendirektorin Carmen Nasse an, die seit September 2019 als Schulleiterin im Auslandsschuldienst tätig ist.

    Ulrich Göser, 1965 in Friedrichshafen geboren, studierte an der Universität Stuttgart die Fächer Deutsch und Politikwissenschaft für das Lehramt an Gymnasien. Im Jahr 1990 legte er das erste Staatsexamen im Fach Deutsch, im Jahr 1991 das erste Staatsexamen im Fach Politikwissenschaft ab. Sein Referendariat absolvierte er von 1991 bis 1993 am Zeppelin-Gymnasium und am Solitude-Gymnasium in Stuttgart. Von 1993 bis 2001 unterrichtete Göser am Albert-Einstein-Gymnasium in Ulm-Wiblingen. Seit dem Schuljahr 2001/2002 ist er am Ferdinand-Porsche-Gymnasium in Stuttgart tätig. Von 2001 bis 2015 nahm Göser als Fachberater Gemeinschaftskunde und Schulberater Wirtschaft Aufgaben in der Lehrerfortbildung und der Fachaufsicht wahr. Zudem hat er seit dem Jahr 2005 einen Lehrauftrag für Gemeinschaftskunde am Seminar für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte (Gymnasium) in Heilbronn, wo er 2015 zum Fachleiter ernannt wurde. Im Rahmen seiner Lehrtätigkeit fungierte Ulrich Göser auch als Mitglied der Bildungsplankommissionen Wirtschaft für den Bildungsplan 2016 und ist als Autor für Schulbücher und fachdidaktische Zeitschriften tätig.

    Aufgrund der seit 17. März 2020 wirksamen Schließung der Schulen in Baden-Württemberg wurde das Schreiben, mit dem Ministerin Dr. Susanne Eisenmann Ulrich Göser zum Schulleiter bestellt, vom zuständigen Schulreferenten des Regierungspräsidiums Stuttgart, Jürgen Herr, am Regierungspräsidium überreicht.