Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 7 »Pressemitteilung
RP Stuttgart, Schule und Bildung
  • Abteilung 7
    01.10.2020
    Herr Stephan Damp ist neuer Leiter des Friedrich-Abel-Gymnasiums Vaihingen an der Enz
     Bestellung Stephan Damp (rechts), Thomas Heckert (Quelle: RP Stuttgart)

    Das Friedrich-Abel-Gymnasium Vaihingen/Enz hat seit 1. Oktober 2020 einen neuen Schulleiter. Oberstudiendirektor Stephan Damp wird Nachfolger von Hans-Joachim Sinnl, der zum 31. Juli 2019 in den Ruhestand verabschiedet wurde. Damit ist die Interimsphase, in der der Stellvertretende Schulleiter, Studiendirektor Rainer Geppert, die Schule kommissarisch leitete, beendet.

    Der neue Schulleiter erhielt heute von Thomas Heckert, dem zuständigen Referenten am Regierungspräsidium Stuttgart, das Bestellungsschreiben und wurde dem Lehrerkollegium vorgestellt.

    Stephan Damp, 1962 in Hamburg geboren, studierte an der Christian-Albrechts-Universität Kiel die Fächer Mathematik und Physik für das Lehramt an Gymnasien und erwarb darüber hinaus die Unterrichtserlaubnis in Informatik. Seine berufliche Laufbahn führte ihn nach Rheinland-Pfalz, wo er zunächst als Lehrer, später als Stellvertretender Schulleiter am Sebastian-Münster-Gymnasium Ingelheim bei Mainz, dem größten Gymnasium von Rheinland-Pfalz, tätig war. In dieser Zeit leitete er die Schule während einer Vakanzphase auch kommissarisch.

    Zuletzt war Stephan Damp seit 2014 Leiter des Lise-Meitner-Gymnasiums Norderstedt (Schleswig-Holstein). Daneben hat er an verschiedenen didaktischen Modellprojekten im Fach Mathematik mitgewirkt.