Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 1
    11.10.2017
    Verabschiedung von Oberbürgermeister Gerrit Elser
    Regierungspräsident Wolfgang Reimer dankt dem scheidenden OB für die gute Zusammenarbeit

    ​Am heutigen Abend, 11. Oktober 2017, wurde der scheidende Oberbürgermeister von Giengen, Gerrit Elser, verabschiedet. Bei seiner Ansprache dankte Regierungspräsident Wolfgang Reimer dem OB für die stets gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Für den kommenden Lebensabschnitt wünschte Reimer ihm alles Gute. Elser war 8 Jahre lang OB gewesen und hatte nicht mehr für eine zweite Amtszeit kandidiert.

    Hier Auszüge aus der Rede, es gilt das gesprochene Wort:

    Verabschiedungen eines OB sind genauso wie auch Amtseinsetzungen eines OB große Momente in der Stadtgeschichte. Das war vor 8 Jahren so, als mein Vorgänger Sie nach Ihrer Wahl in Ihre Amtszeit einsetzen durfte. Und das ist heute, 8 Jahre später, auch wieder so ein wichtiges Ereignis. Und es war Ihr Wunsch, lieber Herr Elser, dass ich, heute zu Ihnen spreche, wobei ich dies auch namens vieler meiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tue, mit denen Sie und Giengen in den letzten Jahren zu tun hatten.

    Das Regierungspräsidium und der Regierungspräsident sind der kommunalen Ebene, den Städten und Gemeinden, den Landkreisen eng verbunden. Das RP ist nicht nur Aufsichtsbehörde im Auftrag der Landesregierung und deren Ministerien, also nicht nur Mittler von oben nach unten, sondern auch Mittler von unten nach oben und setzt sich für die Belange der kommunalen Ebene gegenüber der Landesregierung ein. Nahe genug dran an den Problemen, weit genug weg von den Interessen, ist dabei unsere Leitlinie.

    Lieber Herr Elser, Sie haben in den 8 Jahren einiges für Giengen erreicht! Viele Projekte hier in Giengen tragen auch Ihre Handschrift, vieles zeugt von Ihrem Wirken.

    Giengen hat sich in den letzten 8 Jahren  - nicht nur aus Sicht des Regierungspräsidiums – solide weiterentwickelt. Dazu haben auch Sie, Herr Elser, ganz maßgeblich beigetragen.

    Die Stadt Giengen unter Führung von OB Elser und das Regierungspräsidium Stuttgart haben die vergangenen 8 Jahre eng und partnerschaftlich zusammengearbeitet, und ich danke Ihnen, Herr Elser, im Namen meiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausdrücklich für die  gute Kooperation zwischen unseren Häusern! Bestes Beispiel dafür war die Zusammenarbeit im Hinblick auf die Einrichtung einer Außenstelle unserer Landeserstaufnahmeeinrichtung (LEA) in Ellwangen hier in Giengen,  auch wenn wir diese Außenstelle dann aufgrund des starken Rückgangs bei den Flüchtlingszahlen nicht mehr in den aktiven Betrieb genommen haben. Aber es war schon bemerkenswert, wie kooperativ und konstruktiv die Zusammenarbeit mit Giengen von Beginn an in einer der größten Herausforderung der letzten Jahre war. Auch dafür spreche ich Ihnen und dem Gemeinderat wie auch der Stadtgesellschaft den Dank und die Anerkennung des Landes und konkret auch meiner damaligen Mitarbeiter aus.

    Abschließend wünsche Ihnen für Ihren neuen Lebensabschnitt alles Gute und bei Ihren künftigen Aufgaben viel Erfolg und Freude, Kreativität und Tatkraft. Auch für den privaten Bereich wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie alles Gute und Gesundheit.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de