Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 2
    19.10.2017
    HEISS AUF LESEN© - Leseclubaktion im Sommer endet mit Rekordzahlen
    Regierungspräsident Wolfgang Reimer: „Wir wollen mit HEISS AUF LESEN© Kinder und Jugendliche für das Lesen außerhalb der Schule begeistern. Die große Zahl der teilnehmenden Mädchen und Jungen spricht für den Erfolg der Aktion.“

    ​Über 65.000 Bücher und E-Books wurden im Zeitraum zwischen dem 10. Juli und dem 23. September 2017 ausgeliehen und gelesen. Die Bibliotheken freuen sich über den Andrang der eifrigen Leserinnen und Leser und den Erfolg der diesjährigen Aktion HEISS AUF LESEN©, wenngleich solch ein Andrang gerade in der Urlaubszeit nicht immer einfach zu bewältigen ist. „Im Mittelpunkt bei der Aktion steht der Lesespaß“, sagt Wolfgang Reimer, Regierungspräsident des Regierungsbezirks Stuttgart und Schirmherr der Aktion. „Wir wollen mit HEISS AUF LESEN© Kinder und Jugendliche für das Lesen außerhalb der Schule begeistern. Die große Zahl der teilnehmenden Mädchen und Jungen spricht für den Erfolg der Aktion.“ Gegenüber dem Vorjahr war die Teilnehmerzahl um mehr als 1.000 Leserinnen und Leser gestiegen. Koordiniert wird die jährliche Leseclubaktion von der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen beim Regierungspräsidium Stuttgart.

    Ryte Rasink aus Gäufelden und Tristan Melzer aus Weissach im Tal sind die beiden glücklichen Hauptgewinner der diesjährigen Sommerleseaktion HEISS AUF LESEN©. Unter 8.298 Mädchen und Jungen, die in den Sommerferien in den Bibliotheken des Regierungsbezirks Stuttgart zum Leseclub angemeldet waren, wurde sie per Losglück ermittelt. Nun dürfen sich die beiden über Gutscheine freuen, die vom Erlebnispark Tripsdrill zur Verfügung gestellt wurden und jeweils eine Übernachtung im Schäferwagen für eine vierköpfige Familie inklusive Frühstück und Eintritt in den Erlebnispark an beiden Tagen beinhalten.

    In diesem Sommer haben sich 93 Bibliotheken an HEISS AUF LESEN© beteiligt. Sie stellten über die Ferien jede Menge spannende und unterhaltsame Lektüre speziell für Leseclubmitglieder vom Grundschul- bis hin zum Teenageralter bereit und unterhielten sich mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern darüber, was ihnen an den Büchern am besten gefallen hat.

    An der Leseclubaktion nahmen die Bibliotheken in folgenden Orten des Regierungsbezirks Stuttgart teil:

    Albershausen, Aspach, Asperg, Backnang, Bad Boll, Bad Friedrichshall, Bad Rappenau, Bietigheim-Bissingen, Böblingen, Böhmenkirch, Boxberg, Brackenheim, Crailsheim, Creglingen, Denkendorf, Ditzingen, Donzdorf, Ebersbach, Ehningen, Eislingen, Eppingen, Fellbach, Filderstadt, Frickenhausen, Gaildorf, Gäufelden, Geislingen, Gerlingen, Gerstetten, Gingen/Fils, Göppingen, Großbottwar, Gundelsheim, Heiningen, Hemmingen, Herrenberg, Heubach, Holzgerlingen, Jettingen, Kaisersbach, Kernen, Kirchardt, Kirchberg/Jagst, Köngen, Korntal-Münchingen, Kornwestheim, Leinfelden-Echterdingen, Leutenbach, Lorch, Magstadt, Marbach, Mötzingen, Murrhardt, Nordheim, Oberkochen, Oberrot, Oberstenfeld, Offenau, Öhringen, Plochingen, Plüderhausen, Reichenbach, Remseck-Pattonville, Remshalden, Schönaich, Schorndorf, Schrozberg, Schwäbisch Gmünd, Schwäbisch Hall, Schwaikheim, Schwieberdingen, Sindelfingen, Sontheim, Steinenbronn, Steinheim/Murr, Süßen, Tauberbischofsheim, Uhingen, Untereisesheim, Urbach, Waiblingen, Waldenbuch, Wangen, Wäschenbeuren, Weikersheim, Weil der Stadt, Weil im Schönbuch, Weinstadt, Weissach BIZE, Weissach im Tal, Welzheim, Wertheim, Winnenden

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de