Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    09.11.2017
    B 295 - Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Leonberg und Ditzingen - Ab Dienstag, 14. November, bis voraussichtlich 15. Dezember Vollsperrung zwischen der Einmündung der K 1010 und der Calwer Straße
    Bund investiert rund 600.000 Euro

    Das Regierungspräsidium Stuttgart saniert ab Dienstag, 14. November 2017, bis voraussichtlich  8. Dezember unter Vollsperrung einen Teil der B 295 zwischen Leonberg und Ditzingen.
    Die Vollsperrung beginnt an der Einmündung der Kreisstraße K 1010 in die B 295 in Richtung Gerlingen und endet in Ditzingen am Abzweig der Calwer Straße.

    Im Rahmen der Maßnahme ist vorgesehen, die Fahrbahn zu sanieren sowie im Randbereich die Bankette zu regulieren und in Teilbereichen zu verstärken. Daneben werden die Leiteinrichtungen erneuert und die bestehenden Entwässerungsmulden angepasst. Abschließend wird eine neue Fahrbahnmarkierung aufgebracht.

    Die Umleitungsstrecke wird wie folgt eingerichtet:
    Der Verkehr aus Leonberg kommend wird über die K 1010 – K 1657 (Leonberger Straße) und die L 1141 (Ditzinger Straße / Gerlinger Straße) über Gerlingen nach Ditzingen geführt. Der Verkehr aus Richtung Ditzingen kommend wird in der Gegenrichtung über dieselbe Strecke geleitet.

    Die Zufahrt zu den anliegenden Grundstücken bleibt weitestgehend gewährleistet. Hierbei ist insbesondere das bestehende Wirtschaftswegenetz zu nutzen.

    Die Gesamtkosten für die Baumaßnahme belaufen sich auf rund 600.000 Euro, welche der Bund trägt.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.


    Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

    Übersichtslageplan für die überörtliche Umleitung (pdf, 784 KB)

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de