Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    30.11.2017
    A 7 - Erneuerung der Autobahn zwischen Landesgrenze und Buchbachtalbrücke (Landkreis Schwäbisch Hall)
    Sperrung der Anschlussstelle Dinkelsbühl/Fichtenau in Fahrtrichtung Ulm wird am Freitag, 1. Dezember, aufgehoben

    ​Das Regierungspräsidium Stuttgart erneuert seit Anfang Juli 2017 auf der A 7 im Landkreis Schwäbisch Hall den sanierungsbedürftigen Abschnitt zwischen der Landesgrenze zu Bayern und der Buchbachtalbrücke im Bereich der Anschlussstelle Dinkelsbühl/Fichtenau.

    Dazu musste die Anschlussstelle Dinkelsbühl/Fichtenau in Fahrrichtung Würzburg für den Einbau der Asphaltschichten, ab Montag, 23. November, gesperrt werden. Die Arbeiten konnten pünktlich abgeschlossen werden, sodass morgen, am 1. Dezember 2017, 14:00 Uhr die Anschlussstelle für den Verkehr wieder geöffnet wird.

    Bis die Restleistungen, u.a. Fahrbahnmarkierung, Bankette und Schutzplankenarbeiten, fertiggestellt sind, wird der Verkehr der jeweiligen Richtungsfahrbahn weiterhin zweispurig eingeengt geführt. Insbesondere die Markierungsarbeiten sind noch witte-rungsabhängig und daher noch nicht genau zu terminieren.

    Die Fahrgeschwindigkeit wird weiterhin während der gesamten Bauzeit aus Verkehrssicherheitsgründen in den Überleitungsbereichen und auf dem restlichen Streckenabschnitt auf 80 km/h begrenzt. Auf den Zu- und Abfahrtsrampen der Anschlussstelle Dinkelsbühl in Fahrtrichtung Ulm ist die zulässige Geschwindigkeit weiterhin auf 60 km/h begrenzt.

    Das Regierungspräsidium dankt allen betroffenen Verkehrsteilnehmer für das Verständnis, für die durch die Bauarbeiten entstandenen unvermeidbaren Behinderungen.

    Das Regierungspräsidium dankt allen betroffenen Verkehrsteilnehmer für ihr Verständnis für die durch die Bauarbeiten entstandenen unvermeidbaren Behinderungen. Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Sonja Hettich
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Melin Güler
Assistenz der Pressestelle
EMail pressestelle@rps.bwl.de

NEU: Folgen Sie uns auch auf Facebook

Bild zeigt Facebook-Logo