Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    06.12.2017
    A 81 – Fahrbahndeckenerneuerung zwischen AS Rottenburg und AS Herrenberg in Fahrtrichtung Stuttgart - Abschluss der Bauarbeiten auf der A 81 und Rückbau der Verkehrssicherung bis Donnerstag, 14. Dezember 2017
    Nächtliche Sperrung der Einfahrtsrampe der Anschlussstelle Rottenburg in Fahrtrichtung Stuttgart in der Nacht von Freitag, 8. Dezember, 22:00 Uhr auf Samstag, 9. Dezember 2017, 5:00 Uhr

    ​Im Baustellenbereich der A 81 zwischen der Anschlussstelle (AS) Rottenburg und der Anschlussstelle Herrenberg wurden die Asphaltarbeiten am gestrigen Dienstag abgeschlossen. Die derzeit bestehende sogenannte 3+1-Verkehrsführung wird in den kommenden 7 Tagen und Nächten aufgelöst, so dass voraussichtlich ab Donnerstag, 14. Dezember 2017 der Verkehr wieder wie gewohnt auf der jeweiligen Richtungsfahrbahn läuft.

    Für den Abbau der Betonschutzwände sind in den kommenden Tagen Nachtbaustellen erforderlich, bei denen der rechte Fahrstreifen in Fahrtrichtung Stuttgart gesperrt wird. Der Verkehr wird zwischen der AS Rottenburg und der Kochartgrabenbrücke über den übergeleiteten Fahrstreifen geleitet.

    Im Zuge des Rückbaus der Betonschutzwände und zum Schutz der Arbeitskräfte, ist in der Nacht von Freitag, 8. Dezember 2017 ab 22:00 Uhr auf Samstag, 9. Dezember 2017 die Sperrung der Einfahrtrampe der AS Rottenburg in Fahrtrichtung Stuttgart notwendig. Der Verkehr auf die A 81 in Fahrtrichtung Stuttgart wird über die ausgeschilderte Bedarfsumleitung U 43 in Richtung Herrenberg umgeleitet. Die Umleitungsstrecke verläuft ab dem Abzweig der L 1184 von der B 28a bei Eutingen, auf der L 1184 über Bondorf, Nebringen und Gültstein zur B 28 bei der Anschlussstelle Herrenberg.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit. Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de