Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    07.02.2018
    L 1150 - Voruntersuchung der Brücke zwischen Esslingen und Baltmannsweiler - Sperrung der Fahrbahn in Richtung Baltmannsweiler vom 14. Februar bis 02. März 2018
    Der Verkehr wird mit einer Ampelanlage geregelt

    ​Das Regierungspräsidium Stuttgart führt von Mittwoch, 14. Februar, bis einschließlich Freitag, 02. März 2018, die Voruntersuchungen an der Brücke über die L1201 durch. Die Sperrung verläuft im Bereich der Erddeponie „Weißer Stein“. Dort führt die Brücke der L1150 über die L1201.

    Für die Voruntersuchungen wird die Fahrbahn von Esslingen kommend in Richtung Baltmannsweiler auf einer Länge von 110 m gesperrt. In der Gegenrichtung wird die verbleibende Fahrbahn von 4,25 m auf 3 m verengt. Der Verkehr wird durch eine Ampelanlage geregelt, die abhängig vom Verkehrsaufkommen mit zwei verschiedenen Programmen für morgens und abends geschaltet werden wird. Die Strecke muss nicht umfahren werden.

    Das 47 Jahre alte Bauwerk wurde durch Einwirkung von Chloriden an Beton und Bewehrung im Bereich der Über- und Unterbauten bereits stark geschädigt. Aus diesem Grund müssen die beiden Brückenenden untersucht werden.

    Die Überbauenden der massiven, längs vorgespannten Fahrbahnplatte sind als Endquerträger mit verstärkter Bewehrung ausgebildet. Der Zustand und Grad der Verrostung dieser Endquerträgerbewehrung und der Längsspannglieder soll festgestellt werden. Die Ergebnisse dieser Untersuchungen und Bestandsaufnahmen sollen die Grundlage für die Entwurfsplanung der anschließend zu planenden Brückeninstandsetzung bilden.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet die betroffenen Gemeinden, Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

    Anlage: Übersicht


​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Sonja Hettich
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Melin Güler
Assistenz der Pressestelle
EMail pressestelle@rps.bwl.de