Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    08.02.2018
    A8 / L1189 Neubau Verflechtungsstreifen zwischen dem Kreuz Stuttgart und dem Dreieck Leonberg - Rückbau der Traggerüstfundamente und der Widerlager des Brückenprovisoriums
    Vollsperrung der L 1189 von 9. bis 12. Februar wird verschoben

    ​Seit Februar 2017 laufen die Bauarbeiten auf der A 8 für den Neubau des Verflechtungsstreifens zwischen dem Autobahnkreuz Stuttgart und dem Autobahndreieck Leonberg.

    Nach feierlicher Einweihung des Verflechtungsstreifens durch Verkehrsminister Winfried Hermann MdL Ende Dezember 2017 sollen nun auch die Arbeiten am Brückenbauwerk über die L1189 baulich abgeschlossen werden. Für den Rückbau der Widerlager der Behelfsbrücke und der Fundamente des Traggerüsts der neuen Brücke ist eine erneute Vollsperrung der L 1189 unter der Brücke erforderlich.

    Die für das kommende Wochenende geplante Vollsperrung von Freitag,  09. Februar bis Montag, 09. Februar 2018 muss auf Grund von Kapazitäsengpässen der ausführenden Firmen verschoben werden.

    Wir informieren Sie, sobald ein neuer Termin feststeht.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Saskia Becker
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Melin Güler
Assistenz der Pressestelle
EMail pressestelle@rps.bwl.de