Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    25.04.2018
    Fahrbahndeckenerneuerung auf der A 81 zwischen Neuenstadt a.K. und dem Tunnel Hölzern
    Sperrung der Richtungsfahrbahn Heilbronn in der Nacht von Donnerstag, 26. April, auf Freitag, 27. April 2018

    ​Das Regierungspräsidium Stuttgart – Baureferat Nord erneuert derzeit die Fahrbahn der Bundesautobahn 81 Fahrtrichtung Heilbronn zwischen der Anschlussstelle Neuenstadt am Kocher und dem Tunnel Hölzern. Wegen kurzfristiger Sanierungsarbeiten im Bereich der Verkehrsführung ist es notwendig die Richtungsfahrbahn Heilbronn für eine Nacht voll zu sperren.

    Aufgrund der baustellenbedingt veränderten Verkehrsführung kam es zu Fahrbahnschäden, die eine umgehende Sanierung zur Folge haben. Eine Verlegung des Verkehrs innerhalb der Baumaßnahme ist nicht möglich, weshalb nur eine Sperrung mit Verkehrsausleitung an der Anschlussstelle Neuenstadt a.K. in Betracht kommt.

    Die Ausleitung des Verkehrs beginnt am kommenden Donnerstag, 26. April ab 19:00 Uhr. Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke 73 führt über die Landesstraße 1088 in Richtung A6 Anschlussstelle Öhringen. Dort kann die Bundesautobahn 6 in Fahrtrichtung Nürnberg oder Heilbronn befahren werden. Am Weinsberger Kreuz besteht dann wieder die Möglichkeit zur Weiterfahrt in Richtung Mannheim oder Stuttgart. Ab Freitag, 27. April 2018, um spätestens 05:00 Uhr, wird der Bereich wieder für den öffentlichen Verkehr freigegeben. Wir bitten die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

    Nach dieser kurzfristigen Sperrung können die Arbeiten wie geplant weiter gehen. Die gesamte Maßnahme wird voraussichtlich am 17. Oktober 2018 fertiggestellt sein.

    Insgesamt investiert der Bund hier rund 7,5 Millionen Euro in den Erhalt der Infrastruktur.

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Sonja Hettich
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Melin Güler
Assistenz der Pressestelle
EMail pressestelle@rps.bwl.de