Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    23.05.2018
    A 7 - Baustellenbereich zwischen Anschlussstellen Ellwangen und Dinkelsbühl/Fichtenau, Fahrtrichtung Würzburg
    Kurzfristige Vollsperrung der Fahrtrichtung Würzburg am 24. Mai zur Behebung von Fahrbahnschäden

    Das Regierungspräsidium Stuttgart muss im Bereich der Baustellenverkehrsführung der Fahrbahnerneuerungsmaßnahme an der A 7 zwischen den Anschlussstellen Ellwangen und Dinkelsbühl/Fichtenau am Donnerstag, 24. Mai 2018, die Fahrbahn in Fahrtrichtung Würzburg von 20:00 Uhr bis ca. 23:00 Uhr kurzfristig komplett sperren. Die Umleitung erfolgt über die Bedarfsumleitung U 13 über Dinkelsbühl. Die Fahrtrichtung Ulm ist von der Sperrung nicht betroffen. 

    Anlass sind rasch fortschreitende Fahrbahnschäden, die aktuell von der Streckenkontrolle festgestellt worden sind. Die nasse Witterung in Verbindung mit dem vorhandenen Lkw-Verkehr auf den schmalen Behelfsfahrstreifen beschleunigt das Auftreten der Schäden an der zur Sanierung anstehenden Fahrbahn. 

    Aufgrund der geringen Breite der Fahrstreifen innerhalb der Baustellenverkehrsführung, die für die Sanierung der Gegenseite eingerichtet wurde, ist eine Vollsperrung zur Reparatur der Schäden erforderlich. Vergangene Woche waren bereits Reparaturarbeiten in Fahrtrichtung Ulm erforderlich geworden.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer für die aufgrund der Sofortmaßnahmen entstehenden unvermeidbaren Verkehrsbehinderungen zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit um Verständnis.

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Saskia Becker
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Melin Güler
Assistenz der Pressestelle
EMail pressestelle@rps.bwl.de