Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    29.05.2018
    L 1110 - Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Tamm und Bissingen / Grotztunnel
    Vollsperrung endet am Samstag, 2. Juni 2018

    ​Das Regierungspräsidium Stuttgart erneuert derzeit die Fahrbahndecke der L 1110 zwischen Tamm und Bissingen. In der Zeit zwischen Mittwoch, 23. Mai und Samstag, 2. Juni 2018, ist die L 1110 daher ab dem Kreuzungsbereich der Ludwigsburger Str. / L 1110 am Grotztunnel bis zur Kreuzung Ludwigsburger Str. / Bietigheimer Str. bei Tamm voll gesperrt.

    Im genannten Bereich werden die Asphaltschichten erneuert sowie Anpassungen am Bankett durchgeführt. Die Asphaltschichten werden insgesamt verstärkt, um dem höheren Verkehrsaufkommen und der Belastungen durch den Lkw-Verkehr gerecht zu werden.

    Die Arbeiten verlaufen aktuell nach Zeitplan. Die Vollsperrung kann daher voraussichtlich wie geplant am Samstag, 2. Juni aufgehoben werden.
    Die zulässige Geschwindigkeit auf diesem Streckenabschnitt wird aufgrund noch fehlender Endmarkierung sowie Leitpfosten vorerst auf 50 km/h beschränkt sein. Sobald die endgültige Weißmarkierung aufgebracht wurde, wird die Geschwindigkeitsbegrenzung wieder aufgehoben. Diese Restarbeiten erfolgen außerhalb des Berufsverkehrs, um die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten. Alle Arbeiten finden vorbehaltlich geeigneter Witterung statt.

    Die Gesamtkosten für die Baumaßnahme belaufen sich auf rund 400.000 Euro, welche das Land für die Fahrbahnerneuerung als Investition in den Erhalt der Infrastruktur trägt.

    Das Regierungspräsidium weist darauf hin, dass Verkehrsbeeinträchtigungen während Bauarbeiten unvermeidbar sind. Bitte achten Sie stets auf die im Baustellenbereich aufgestellten Hinweistafeln sowie auf die Umleitungsbeschilderung.

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams
    jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Sonja Hettich
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Melin Güler
Assistenz der Pressestelle
EMail pressestelle@rps.bwl.de