Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    14.06.2018
    Instandsetzungsarbeiten an der Brücke über die L1201 bei Aichwald-Aichschieß ab Montag, 18. Juni 2018, bis November 2018
    Halbseitige Fahrbahnsperrungen mit Lichtsignalanlage

    ​Das Regierungspräsidium Stuttgart lässt ab Montag, 18. Juni 2018, Instandsetzungsarbeiten an der Brücke über die L 1201 auf Höhe der Deponie „Weißer Stein“ durchführen. Sowohl die über der Brücke verlaufende Landesstraße 1150, als auch die unter dem Bauwerk zwischen Plochingen und Aichwald verlaufende L 1201, müssen während der Baumaßnahme im Bauwerksbereich für den Verkehr halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird in dieser Zeit über eine Lichtsignalanlage geregelt.

    Das rund 35 Meter lange Brückenbauwerk aus dem Jahre 1971 weist erhebliche Schäden auf. Diese befinden sich sowohl oberhalb des Bauwerks auf der Fahrbahn und den Gehwegen sowie insbesondere unter dem Bauwerk an der Überbauuntersicht sowie an den Pfeilern und Widerlagern. Für die Sanierung der Pfeiler müssen Traggerüste aufgebaut werden, die das Bauwerk während der Sanierungsarbeiten abstützen. Im Anschluss wird der Beton mit Höchstdruckwasserstrahlen abgetragen. Nach dem Ersatzeinbau der Betonstahlbewehrungen werden die Pfeiler ringsherum eingeschalt und der abgetragene Beton wieder aufgefüllt. Auf dem Bauwerk wird der Asphalt entfernt und eine neue Bauwerksabdichtung sowie neue Gehwegkappen mit neuen Schutzplanken und Geländern eingebaut. Die umfangreiche Sanierung wird voraussichtlich im November 2018 abgeschlossen sein.

    Das Land investiert mit dieser Maßnahme rund 1 Million Euro in den Erhalt der Infrastruktur. 

    Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Sonja Hettich
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Melin Güler
Assistenz der Pressestelle
EMail pressestelle@rps.bwl.de