Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    03.09.2018
    Fahrbahndeckenerneuerung auf der B 293 zwischen Eppingen West und Gemmingen (Landkreis Heilbronn)
    Vierter und letzter Bauabschnitt - Vollsperrung von 7. September, 17 Uhr, bis 10. September, 5 Uhr - Freie Fahrt ab Montag, 10. September, 5 Uhr

    ​Das Regierungspräsidium Stuttgart nutzt derzeit die Sommerferienzeit zur Erneuerung der Fahrbahndecke auf der B 293 zwischen Eppingen West und der Anschlussstelle bei Gemmingen. Im Zuge der umfangreichen Belagsarbeiten sind inzwischen bereits drei von vier Bauabschnitten fertiggestellt worden.

    Der vierte und letzte Bauabschnitt, die Sanierung der Fahrbahn zwischen Eppingen Ost und der Einmündung der K 2054 bei Stebbach, beginnt am Freitag, 7. September. Um die Beeinträchtigungen durch die Umleitung so gering wie möglich zu halten, wird auch am Sonntag auf der Bundesstraße 293 Asphalt eingebaut.

    Die Arbeiten müssen unter Vollsperrung durchgeführt werden. Diese wird am Freitag, 7. September, um ca. 17:00 Uhr aktiviert. Planmäßig am Montag, 10. September, um 5:00 Uhr ist die Maßnahme abgeschlossen und der Verkehr auf dem gesamten Streckenabschnitt wieder freigegeben. Kleinere Beeinträchtigungen können sich noch bis Dienstag, 11. September, während des Abbaus der Baustelleneinrichtung ergeben.

    Die Umleitung von und auf die B 293 erfolgt in beiden Fahrtrichtungen über Gemmingen und Richen.

    Die Kosten für diese Maßnahme betragen 2,5 Millionen Euro, die vom Bund getragen werden.

    Das Regierungspräsidium bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidlichen Beeinträchtigungen. 

    Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage. 

    Umleitungsplan (pdf, 1 MB)

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Sonja Hettich
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Melin Güler
Assistenz der Pressestelle
EMail pressestelle@rps.bwl.de