Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    18.10.2018
    Wechsel in der Abteilung Straßenwesen und Verkehr beim Regierungspräsidium Stuttgart
    Andreas Hollatz wechselt ins Ministerium für Verkehr und übergibt den Staffelstab an seinen Nachfolger Stefan Heß
     Abteilungsleiterwechsel Abteilung 4 (Foto: RPS)

    ​Am heutigen Donnerstag, 18. Oktober, wurde im Beisein der beiden Regierungspräsidenten Wolfgang Reimer (Stuttgart) und Klaus Tappeser (Tübingen) der neue Leiter der Abteilung 4 „Straßenwesen und Verkehr“ im Regierungspräsidium Stuttgart in sein Amt eingesetzt. 

    Regierungspräsident Wolfgang Reimer würdigte dabei zunächst den bisherigen Abteilungsleiter Andreas Hollatz und betonte: „Herr Hollatz hat mit langem Atem viele Projekte im Regierungsbezirk Stuttgart vorangetrieben. Mit der ihm eigenen Hartnäckigkeit konnte er die anvisierten Ziele letztlich auch alle erreichen. Fachliche Kompetenz sowie seine pragmatische Art und zuverlässiger Führungsstil trugen ihm bei seinen Mitarbeitern und Gesprächspartnern Respekt und Ansehen ein. Die Dynamik des Langstreckenläufers übertrug sich dabei spürbar auf die Motivation der ganzen Abteilung. Ich bedaure sein Ausscheiden, freue mich aber gleichwohl, dass Verkehrsminister Hermann ihn als neuen Leiter der Abteilung „Straßenwesen“ für sein Ministerium für Verkehr gewinnen konnte.“

    „Besonders in Erinnerung bleibt uns sein persönlicher Einsatz für den Fortgang des Neubaus der B 10 von Göppingen bis Geislingen sowie für die Wiederaufnahme des Planfeststellungsverfahrens für den Bau des Albaufstiegs im Zuge der A 8 und nicht zuletzt für den Aufbau des Referats 46.2 (Luftverkehr- und Luftsicherheit), um nur drei Beispiele zu nennen. Wir wünschen ihm für seine neue verantwortungsvolle Aufgabe viel Glück und alles Gute und dass er auch an der neuen Wirkungsstätte sein hohes Engagement fortführen kann.“, so Reimer.

    Abteilungspräsident Andreas Hollatz war seit September 2014 Leiter der Abteilung „Straßenwesen und Verkehr“ im Regierungspräsidium Stuttgart. Zum 01.Oktober 2018 wechselte er als neuer Leiter der Abteilung  „Straßenwesen“ ins Ministerium für Verkehr.

    In den Jahren als Abteilungspräsident und davor als Leiter des Planungsreferats beschäftigten ihn besonders die Ausbaupläne bezüglich der großen Verkehrsachsen  A 6,  A 8 und B 10. Das Planfeststellungsverfahren zum Ausbau der B 10 von Göppingen nach Geislingen hat er selbst betrieben. Die Ausführung des Ausbaus der B 10 bis Gingen konnte er mit den Freigaben aller vier Bauabschnitte persönlich zu Ende führen. Für den Weiterbau bis Geislingen konnte er den RE-Vorentwurf im Sommer 2018 noch dem Bund zur Genehmigung übermitteln.

    Unter seiner Führung wurden der Ausbau der A 6 westlich von Heilbronn in Gang gesetzt, der A6-Ausbau östlich von Heilbronn bis zur Landesgrenze unter Einbeziehung einer als vorbildlich geltenden Öffentlichkeitsbeteiligung planerisch vorangetrieben sowie das Planfeststellungsverfahren zum Ausbau der A 8 nach langen Jahren der Funkstille wieder aufgenommen.

    „Ich bin froh, dass wir die Leitung der Abteilung 4 übergangslos neu besetzen konnten“, sagte Reimer und fügte hinzu: „Mit Herrn Stefan Heß übernimmt ein wohlbekanntes Gesicht die Leitung der Abteilung. Herr Heß ist mit reichlich Erfahrung als Leiter zweier Referate im Regierungspräsidium Stuttgart sowie als Abteilungsleiter im Regierungspräsidium Tübingen ausgestattet. Damit hat er ideale Voraussetzungen für sein neues Amt. Ich wünsche ihm einen guten Start.“

    Als Nachfolger wurde Abteilungspräsident Stefan Heß zum neuen Leiter der Abteilung 4 im Regierungspräsidium Stuttgart ernannt. Heß führt seit zwei Jahren die Landesstelle für Straßentechnik (LST), die als Abteilung 9 zum Regierungspräsidium Tübingen gehört. Zuvor war er bereits als Referatsleiter im Regierungspräsidium  Stuttgart tätig, dort im Referat „Steuerung und Baufinanzen“, der zentralen Bündelungs- und Koordinierungseinheit der Straßenbauabteilung, sowie im Baureferat West, zuständig für sämtliche Autobahn-, Bundes- und Landesstraßenprojekte in den Landkreisen Böblingen, Ludwigsburg und Stuttgart. Stefan Heß ist 48 Jahre alt, Diplom-Bauingenieur und lebt mit seiner Familie in Calw-Stammheim. Er verfügt bereits über 18 Jahre Erfahrung in der Straßenbauverwaltung des Landes Baden-Württemberg.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Sonja Hettich
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Melin Güler
Assistenz der Pressestelle
EMail pressestelle@rps.bwl.de

NEU: Folgen Sie uns auch auf Facebook

Bild zeigt Facebook-Logo