Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 1
    08.02.2019
    Regierungspräsidium Stuttgart stellt Stiftungsstatistik 2018 vor - 35 neue Stiftungen im Stuttgarter Regierungsbezirk
    Regierungspräsident Wolfgang Reimer: „Stiftungen sind für das Gemeinwohl unverzichtbar“

    ​Das Regierungspräsidium Stuttgart hat heute die Stiftungsstatistik für 2018 veröffentlicht. Die Zahl der Stiftungen hat sich von 197 Stiftungen im Jahr 1980 bis heute mehr als versechsfacht. Im Jahr 2018 hat die Stiftungsbehörde 35 neue Stiftungen anerkannt. Zum Stichtag 31. Dezember 2018 führt die Stiftungsbehörde 1.319 Stiftungen – davon 1.301 Stiftungen des bürgerlichen Rechts und 18 Stiftungen des öffentlichen Rechts. Die meisten von ihnen dienen gemeinnützigen Zwecken.

    „Der Wunsch, etwas Bleibendes zu schaffen und der Gesellschaft damit etwas zurückzugeben, ist im Regierungsbezirk Stuttgart stark verankert. Ich freue mich sehr über die stetig wachsende Zahl der Stiftungen. Die Stifterinnen und Stifter leisten einen wertvollen Dienst für die Allgemeinheit – hierfür gilt ihnen mein besonderer Dank“, sagte Regierungspräsident Wolfgang Reimer.

    Die Zielsetzungen der Stiftungen sind vielfältig – von der Förderung von Kunst und Kultur bis zur Förderung von Projekten in Wissenschaft und Forschung. Dieses private Engagement für das Gemeinwohl wird vom Staat auch steuerlich gefördert. „Die im Regierungspräsidium Stuttgart geführten Stiftungen verfolgen häufig mehr als nur einen Stiftungszweck“, sagte Reimer. Die meisten Stiftungen – insgesamt 467 – fördern soziale Aufgaben. Weitere Stiftungszwecke der Stiftungen im Regierungsbezirk Stuttgart sind Aus- und Fortbildung (434), Kulturförderung (381), Kunstförderung (314), Förderung von Wissenschaft und Forschung (261) sowie Umwelt- und Naturschutz (206).

    Die Stifterinnen und Stifter statten die Stiftung mit dem notwendigen Vermögen aus und legen die Stiftungszwecke fest. Die Stiftungszwecke sollen durch die erwirtschafteten Erträge der Stiftung finanziert werden. Die im Regierungspräsidium Stuttgart geführten Stiftungen bündeln ein Stiftungsvermögen von insgesamt über 5,4 Milliarden Euro.

    Die Verteilung der Stiftungen im Regierungsbezirk Stuttgart sowie der im Jahr 2018 neu anerkannten Stiftungen in den einzelnen Landkreisen können der Stiftungsstatistik in der Anlage entnommen werden.

    Anlage:
    Stiftungsstatistik 2018 (pdf, 243 KB)

    Hintergrundinformationen


    Interessierte potenzielle Stifterinnen und Stifter können sich auf der Internetseite der Regierungspräsidien in Baden Württemberg im Themenportal Stiftungen über die Möglichkeiten zur Gründung einer Stiftung informieren. Dort können auch Muster – beispielsweise zur Stiftungssatzung – heruntergeladen werden. Außerdem finden Interessierte dort eine umfangreiche Fragen- und Antworten-Liste (FAQ-Liste).

    Einen Überblick über die bei der Stiftungsbehörde im Regierungspräsidium Stuttgart geführten Stiftungen und deren Arbeit bietet das Online Stiftungsverzeichnis. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stiftungsbehörde stehen potenziellen Stifterinnen und Stifter gerne für Fragen rund um das Stiftungsrecht als Ansprechpartner zur Verfügung.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Stefanie Paprotka
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Sonja Hettich
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Melin Güler
Assistenz der Pressestelle
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Folgen Sie uns auch auf Facebook

Bild zeigt Facebook-Logo