Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    18.04.2019
    L 1040 Sanierung mit Kuppenabsenkung bei Hilgartshausen (Landkreis Schwäbisch Hall)
    Vollsperrung zwischen Abzweig K 2519 bis Ortseingang Hilgartshausen von Montag, 29. April, bis Freitag, 30. August / Land investiert rund 1,2 Millionen Euro in den Erhalt der Verkehrsinfrastruktur

    ​Das Regierungspräsidium Stuttgart wird in den kommenden Wochen die Landesstraße 1040 im Streckenabschnitt zwischen der Abzweigung der K 2519 und Hilgartshausen sanieren. Grund der Sanierung sind Straßenschäden durch Verdrückungen und Asphaltausbrüche. Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit (bessere Sicht) wird die in dieser Teilstrecke befindliche Kuppe um etwa 2,50 Meter abgesenkt.

    Zur Bauausführung muss der Streckenabschnitt für den Verkehr gesperrt werden. Die Arbeiten sind von Montag, 29. April, bis voraussichtlich Freitag, 30. August 2019, unter Vollsperrung vorgesehen. Um weitere Verkehrsbeeinträchtigungen zu vermeiden werden zeitgleich an den Brücken über die Brettach und den Wiesenbach Instandsetzungsarbeiten durchgeführt.

    Die Kosten für die Sanierung des rund 1,3 Kilometer Teilstücks belaufen sich auf rund 1.200.000 Euro. Die Kosten trägt das Land.

    Die Umleitung der Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer auf der L 1040 erfolgt ab Brettheim über Wiesenbach und Brettenfeld.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Stefanie Paprotka
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Julia Christiansen
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Lisa Schlager
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Melin Güler
Assistenz der Pressestelle
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Folgen Sie uns auch auf Facebook

Bild zeigt Facebook-Logo