Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    03.06.2019
    B 293: Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Gemmingen (Landkreis Heilbronn) und der Einmündung der L 593 (Höhe Sulzfeld, Landkreis Karlsruhe)
    Sanierungsarbeiten mit abschnittsweisen Vollsperrungen ab Dienstag, 11. Juni, 8:00 Uhr bis Samstag, 7. September 2019

    ​Das Regierungspräsidium Stuttgart führt ab Dienstag, 11. Juni 2019, ab 8:00 Uhr, eine Fahrbahndeckenerneuerung auf der B 293, zwischen der Einmündung der L 593, im Landkreis Karlsruhe und der Anschlussstelle Eppingen-West durch. Die Fahrbahn weist dort Spurrinnen und Unebenheiten sowie Verdrückungen auf. Zur Fahrbahndeckensanierung sind abschnittsweise Vollsperrungen ab Dienstag, 11. Juni 2019, gegen Nachmittag, bis voraussichtlich Donnerstag, 27. Juni 2019, 6:00 Uhr, erforderlich. Die Anschlussstellen Eppingen-Mitte bis Gemmingen werden im Anschluss daran jeweils unter Vollsperrung saniert. Zu den einzelnen Bauabschnitten werden die entsprechenden Umleitungsstrecken ausgeschildert.

    Anschlussstelle Eppingen West und L 593 (bei Sulzfeld)
    Ab Dienstag, 11. Juni 2019, beginnen die Sanierungsarbeiten der Fahrbahn zwischen den Anschlussstellen Eppingen West und der L 593 (bei Sulzfeld). Die Umleitungen von und auf die B 293 verlaufen über Eppingen-West durch Mühlbach, über Sulzfeld und die K 3511 Richtung Zaisenhausen. Die Anschlussstelle Eppingen West wird zunächst per Ampelregelung einstreifig für den Umleitungsverkehr passierbar bleiben. Beide Fahrstreifen sollen voraussichtlich am Samstag, 15. Juni 2019, im Laufe des Tages freigegeben werden.

    L 553 zwischen südlicher Ausfahrt Gewerbegebiet Rohrbach und B 293
    Die L 553 ist ab Dienstag, 11. Juni 2019, ebenfalls in die Sanierungsarbeiten zwischen der südlichen Ausfahrt des Gewerbegebiet Rohrbach, „Im Wiesental“ und der B 293 einbezogen und wird daher voll gesperrt sein. Die Umleitungsstrecke führt über die K 2058, Eppingen-Elsenz und die L 552 zur B 293. Am Donnerstag, 27. Juni 2019, soll im Laufe des Tages sowohl der Abschnitt auf der B 293 als auch das Teilstück auf der L 553 wieder für den Verkehr freigegeben werden.

    B 293 und L 552 (Eppingen- Nord)
    Im Zeitraum zwischen Montag, 1. Juli, und Freitag, 19. Juli 2019, bedarf es aufgrund der Sanierung der Zu-und Abfahrtsrampe der B 293 zur L 552 (Eppingen-Nord) einer Vollsperrung für voraussichtlich eine Woche. Während der Dauer der Vollsperrung erfolgt die Führung des Umleitungsverkehrs von und zur L 552 über die Anschlussstelle Eppingen-Mitte. Die restlichen Arbeiten können unter Verkehr durchgeführt werden.

    B 293 und L 593 (Gemmingen)
    Ab Montag, 19. August 2019, schließt sich die Sanierung der Zu-und Abfahrtsrampe von der B 293 zur L 593 (Gemmingen) an. Für die erforderlichen Sanierungsarbeiten ist dieser Bauabschnitt bis einschließlich Mittwoch, 28. August 2019, voll gesperrt.
    Die Umleitungen erfolgen in beiden Fahrtrichtungen über die Anbindung der K 2054 bei Stebbach.

    B 293 und L 1110 (Eppingen-Mitte)
    Ihren Abschluss findet die Gesamtmaßnahme in der Fahrbahnsanierung der Zu- und Abfahrtsrampe von der B 293 zur L 1110 (Eppingen-Mitte).
    Die Arbeiten beginnen ab Montag, 2.September 2019, und sollen bis Samstag, 7.September 2019, abgeschlossen sein. Die Umleitung von und zur L 1110 wird in beiden Richtungen über die B 293 Anschlusstelle Eppingen-Ost geführt.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Stefanie Paprotka
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Julia Christiansen
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Lisa Schlager
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Melin Güler
Assistenz der Pressestelle
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Folgen Sie uns auch auf Facebook

Bild zeigt Facebook-Logo