Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    26.09.2019
    L 1036: Fahrbahndeckensanierung der Ortsdurchfahrt Bitzfeld (Landkreis Hohenlohe)
    Vollsperrung von Mittwoch, 09. Oktober 2019, bis voraussichtlich Freitag, den 20. Dezember 2019

    ​Das Baureferat Heilbronn des Regierungspräsidiums Stuttgart erneuert die Fahrbahn der L 1036 im Bereich der Ortsdurchfahrt Bitzfeld. Zudem werden im Auftrag der Gemeinde Bretzfeld die Gehwege entlang der Ortsdurchfahrt saniert, eine Linksabbiegespur von der L 1036 in die L 1090 in Richtung Bretzfeld errichtet, sowie eine Querungshilfe auf Höhe der Tankstelle für das neue Teilstück des Landesradwegenetzes gebaut. Dieser Radweg wird zukünftig entlang der Landesstraße auf einem dafür markierten Schutzstreifen verlaufen.

    Die Sanierungsarbeiten beginnen nicht wie ursprünglich geplant am 30. September 2019, sondern leicht verzögert erst am Mittwoch, den 9. Oktober 2019, und werden wie geplant in drei Bauphasen ausgeführt. Grund für die Verzögerung des Baubeginns sind Lieferschwierigkeiten bei bestimmten Sonderbordsteinen der im ersten Bauabschnitt herzustellenden Querungshilfe. Um keine unnötigen Verkehrsbehinderungen zu erzeugen, wird der Baubeginn um 9 Tage verschoben. So sollte auch die im Vorfeld laufende Sanierung der nördlichen Rampen der Autobahnanschlussstelle Öhringen und der Landesstraße 1088 im Bereich der Anschlussstelle planmäßig am Dienstag, 8. Oktober 2019 abgeschlossen sein. Auch wenn die ineinander greifende Umleitung nur zu geringen Beeinträchtigungen geführt hätte, bewirkt die nun zeitlich entzerrte Verkehrsführung eine Entlastung der Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer.

    Das Land investiert rund 600.000 Euro in die Fahrbahndeckenerneuerung und damit in die Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur und Verkehrssicherheit.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidlichen Behinderungen während der Bauzeit. Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land sind beim Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de abrufbar.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Stefanie Paprotka
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Julia Christiansen
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Lisa Schlager
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Melin Güler
Assistenz der Pressestelle
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Folgen Sie uns auch auf Facebook

Bild zeigt Facebook-Logo