Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    27.09.2019
    A 7 zwischen Ellwangen und Aalen (Ostalbkreis) / Sanierung Hangrutschungen im Böschungsbereich auf Höhe Ellwangen - Haisterhofen bis Dezember 2019
    Baustellenbedingte Engführung und Begrenzung der Geschwindigkeit vom 1. bis ca. 21. Oktober 2019

    Aufgrund vergangener Starkregenereignissen kam es an der A 7 zwischen den Anschlussstellen Ellwangen und Aalen – Westhausen zu zwei Hangrutschungen, die vom Regierungspräsidium Stuttgart ab Oktober 2019 saniert werden. Auswirkungen für die Verkehrsteilnehmer waren bisher nicht wahrnehmbar, da eine Destabilisierung der anstehenden Böschung nicht vorhanden war.

    Damit die Baustelle im Böschungsbereich eingerichtet werden kann, wird in den kommenden Wochen zunächst in zwei Phasen die neue Verkehrsführung eingerichtet und die Mittelstreifenüberfahrten hergestellt. Die erste Phase der Vorarbeiten beginnt am kommenden Dienstag, den 01. Oktober 2019. Hier werden zunächst in Fahrtrichtung Würzburg die Fahrspuren verengt und die Geschwindigkeit auf 80 km/h reduziert. In der zweiten Phase wird in Fahrtrichtung Ulm ab Montag, dem 07. Oktober 2019 für zwei Wochen zwischen 9:00 Uhr und 16:00 Uhr eine Fahrbahnverengung auf eine Fahrspur vorgenommen. Anschließend stehen den Verkehrsteilnehmern für die gesamte Bauzeit wieder alle Fahrspuren zur Verfügung.

    Die Sanierung des Hangrutsches soll voraussichtlich bis Dezember 2019 abgeschlossen sein. Die Geschwindigkeit wird während der gesamten Bauzeit aus Verkehrssicherheitsgründen auf 80 Kilometer pro Stunde begrenzt.

    Der Bund investiert in die Sanierung rund 1,1 Millionen Euro in die Böschungssanierung.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sowie alle betroffenen Anlieger um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen.

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Stefanie Paprotka
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Julia Christiansen
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Lisa Schlager
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Melin Güler
Assistenz der Pressestelle
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Folgen Sie uns auch auf Facebook

Bild zeigt Facebook-Logo