Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    16.10.2019
    B 295: Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Leonberg und Ditzingen
    Vollsperrung der Kreuzung Strohgäu/Feuerbacher Straße in Leonberg von Freitag, 18. Oktober 2019, 20:00 Uhr, bis Montag 21. Oktober 2019, 5:00 Uhr

    ​Zur Durchführung der Arbeiten im Zusammenhang mit der Fahrbahnerneuerung im Zuge der B 295 zwischen Leonberg und Ditzingen wird ab Freitag, 18. Oktober 2019, 20:00 Uhr, bis Montag, 21. Oktober 2019, 5:00 Uhr, die Kreuzung Strohgäu/Feuerbacher Straße (L1136) in Richtung Höfingen voll gesperrt werden.

    Grund der Sperrung sind die notwendigen Fahrbahnbelagsarbeiten sowie die anschließenden Markierungsarbeiten im Kreuzungsbereich. Die Arbeiten werden auf Grund des hohen Verkehrsaufkommens und zur Verringerung der Verkehrsbehinderungen an einem Wochenende konzentriert abgewickelt. Da die Arbeiten im Zweischichtbetrieb ausgeführt werden, ist auch am Abend beziehungsweise morgens mit baustellenbedingtem Lärm zu rechnen.

    Aufgrund der Arbeiten im Knotenpunktbereich ist die L 1136 für den Durchgangsverkehr Richtung Höfingen nicht befahrbar. Daher werden parallel an diesem Wochenende im Bereich der Höfingersteige (L 1136) aus Verkehrssicherungsgründen erforderliche Sanierungen nach Abstimmung mit dem für die Verkehrssicherheit zuständigen Landkreis Böblingen durchgeführt. Diese Arbeiten sind unabhängig von der anstehenden grundhaften Sanierung der L 1136 und dienen der Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit an der L 1136 bis zu deren Sanierung.

    Die Zufahrtsmöglichkeit aus Richtung Höfingen bis zur Gärtnerei Baum ist mit bauseitig bedingten Einschränkungen gewährleistet. Die Zufahrt zu den anliegenden privaten Grundstücken bleibt mit Einschränkungen (Überfahren der gefrästen Fahrbahndecke) ebenfalls gewährleistet.

    Die Umleitungsstrecke für den von Leonberg und Ditzingen kommenden Verkehr ist eingerichtet und wird entsprechend ausgeschildert.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sowie Anliegerinnen und Anlieger um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

    Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninfor-mationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Stefanie Paprotka
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Julia Christiansen
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Lisa Schlager
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Melin Güler
Assistenz der Pressestelle
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Folgen Sie uns auch auf Facebook

Bild zeigt Facebook-Logo