Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 2
    22.11.2019
    Das war HEISS AUF LESEN© 2019: 92 Bibliotheken beteiligt
    Regierungspräsident Wolfgang Reimer: „Leseclubaktion begeistert Kinder und Jugendliche fürs Lesen“

    Die Sommerleseaktion HEISS AUF LESEN© fand 2019 bereits zum zehnten Mal im Regierungsbezirk Stuttgart statt. Ziel dieses Angebots in den Sommerferien ist es, die Lese- und Sprachfähigkeit spielerisch zu fördern und die Freude am Lesen bei Kindern und Jugendlichen zu wecken.

    „Lesen ist nicht nur ein bedeutender Grundstein für jede Art der Bildung – Lesen ermöglicht es Kindern und Jugendlichen, neue Welten zu entdecken, spannende Geschichten zu erleben und regt die Phantasie an. Ich war und bin immer noch ein begeisterter Leser. Daher freue ich mich sehr, dass dieses Jahr mehr als 90 Bibliotheken bei der Aktion mitgemacht haben, um viele Kinder für das Lesen zu begeistern“, erklärte Regierungspräsident Wolfgang Reimer, der Schirmherr der Aktion im Stuttgarter Regierungsbezirk ist.

    92 Bibliotheken im Regierungsbezirk Stuttgart hatten den Sommer über eigens für Clubmitglieder spannende, lustige und abenteuerliche Bücher zur Verfügung gestellt und sich mit den Kindern und Jugendliche über das Gelesene unterhalten. Für jedes gelesene Buch gab es einen HEISS AUF LESEN©-Stempel in das eigene Logbuch. Auch mit nur einem gelesenen Buch hatte man eine Chance auf den Hauptpreis – ein Anreiz auch für alle, die nicht gerne lesen oder nicht gut lesen können. „Bei der Aktion der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen unseres Regierungspräsidiums steht die Freude am Lesen im Mittelpunkt. Ich danke allen Beteiligten im Regierungspräsidium und in den Bibliotheken für ihr großes Engagement“, so Reimer.

    Aus Geislingen an der Steige und aus Remshalden kommen die glückliche Hauptgewinnerin und der glückliche Hauptgewinner, die durch Losentscheid unter den knapp 7.500 Clubmitgliedern ermittelt wurden. Sie dürfen sich jeweils über einen Gutschein für vier Personen für den Erlebnispark Tripsdrill samt einer Übernachtung im Schäferwagen freuen.

    Im Jubiläumsjahr gab es eine Neuerung: erstmals konnten die Clubmitglieder kreativ werden. Für das Thema „Dschungel“ konnten sie sich eine Geschichte ausdenken und diese entweder in einer Schuhkarton-Szene oder in einem Trickfilm „zum Leben erwecken“. Dieses Angebot nutzten rund 800 Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Aus dem gelungensten Beitrag der jeweiligen Bibliothek wählte die Jury der Fachstelle Stuttgart die Siegerbeiträge aus – und die Entscheidung fiel nicht leicht angesichts der zahlreichen ideenreichen Einreichungen. Der Gewinn in der Kategorie „Kreativpreis 2019 analog“ geht nach Altbach, in der Kategorie „Kreativpreis 2019 digital“ nach Filderstadt und in der Kategorie „Kreativpreis 2019 Team“ nach Backnang. Die drei Bibliotheken bekamen stellvertretend einen Pokal, die Gewinnerkinder eine HEISS AUF LESEN©-Medaille. Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gab es in den Bibliotheken vor Ort Abschlussveranstaltungen, bei denen sie eine Urkunde erhalten haben und Preise gewinnen konnten.

    15 Bibliotheken haben HEISS AUF LESEN© mit einer besonderen „Blind Date“-Aktion für Erwachsene angeboten. Dabei sind die „Dates“ keine Menschen, sondern Bücher. Diese werden in Papier eingepackt, sodass weder das Cover noch der Klappentext sichtbar sind. Lediglich der erste Satz wird auf die Verpackung geschrieben, und dann entscheidet sich der Leser oder die Leserin, ob ein näheres Interesse besteht oder nicht.

    Hintergrundinformationen:
    Der Erlebnispark Tripsdrill war erneut Hauptsponsor von HEISS AUF LESEN© und stellte außer den Hauptpreisen auch zahlreiche Eintrittskarten zur Verfügung, die jede teilnehmende Bibliothek unter den Kindern und Jugendlichen verlosen durfte.

    2020 findet HEISS AUF LESEN© vom 13. Juli bis zum 26. September statt.

    Mehr Informationen zu HEISS AUF LESEN© finden Sie hier:
    www.s.fachstelle.bib-bw.de/angebot/ak_heissauflesen.html
    Die Fachstelle Stuttgart ist mit HEISS AUF LESEN© auch auf Facebook vertreten.  

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Stefanie Paprotka
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Julia Christiansen
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Lisa Schlager
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Melin Güler
Assistenz der Pressestelle
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Folgen Sie uns auch auf Facebook

Bild zeigt Facebook-Logo