Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 8
    28.07.2020
    Videochallenge zum Tag des offenen Denkmals 2020
    Motto: „DenkMal kreativ! …teile Deine favorite Denkmal-Story in unserer Videochallenge“

    ​Zum digitalen Tag des offenen Denkmals 2020 veranstaltet die Landesdenkmalpflege Baden-Württemberg von Donnerstag, 30. Juli, bis Sonntag, 30. August 2020, einen Videowettbewerb. Unter dem Motto „DenkMal kreativ!...teile Deine favorite Denkmal-Story in unserer Videochallenge“ ist jeder eingeladen, ein Video mit einer Länge von bis zu 1,5 Minuten zu einem Denkmal im Bundesland Baden-Württemberg zu filmen und einzureichen.

    „Die Landesdenkmalpflege Baden-Württemberg hat für das besondere Jahr 2020 zahlreiche digitale Formate entwickelt. Mit einer Videochallenge kann die Geschichte eines Kunstdenkmals, eines schönen denkmalgeschützten Gebäudes, eines Platzes oder einer schönen Parkanlage auf anschauliche Art und Weise erzählt werden“, sagte Katrin Schütz, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, der obersten Denkmalschutzbehörde des Landes. „Wir haben eine wunderbare und reiche Kunst- und Kulturlandschaft in Baden-Württemberg. Deshalb bin ich sehr gespannt auf die persönlichen Geschichten, die die Menschen mit Denkmälern erlebt haben oder wohin es sie zieht, wenn sie unterwegs sind. Machen Sie mit und nehmen Sie Ihr Smartphone in die Hand“, so Schütz. Technisch ist dabei jede Art von Video möglich, sei es ein Clip über eine App oder ein klassischer Film.

    Über das neue Format zum digitalen Tag des offenen Denkmals ist auch der Präsident des Landesamtes für Denkmalpflege (LAD) im Regierungspräsidium Stuttgart, Prof. Dr. Claus Wolf begeistert: „Längst setzt die Landesdenkmalpflege bei vielen Arbeitsprozessen modernste Technik ein. Um Geschichte zu vermitteln und unmittelbar erlebbar zu machen, greifen wir zum Beispiel auf 3-D-Scans und VR-Brillen, 3-D-Drucker oder Drohnen zurück.“

    Die Landesdenkmalpflege stellt bei der Videochallenge attraktive Preise in Aussicht, beispielsweise einen Flug mit der Luftbildarchäologie in einer Cessna 172 oder VIP-Tickets für das Denkmalwochenende 2021 in Meersburg. Die Jury, in der auch Staatssekretärin Schütz vertreten ist, wählt die Gewinnerin oder den Gewinner aus den eingesandten Beiträgen aus und verleiht den Preis beim Livestream am 12. September 2020 ab 17:00 Uhr.

    Auf der Internetseite des LAD unter www.denkmalpflege-bw.de/denkmale/tag-des-offenen-denkmals/videochallenge können Sie ab Donnerstag, 30. Juli 2020, Ihr Video hochladen und alle Informationen und Teilnahmebedingungen einsehen.

    Anhang:
    Flyer Videochallenge (PDF, 2 MB)

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Stefanie Paprotka
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Julia Christiansen
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Lisa Schlager
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Julia Kässer
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Melin Güler
Assistenz der Pressestelle
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Folgen Sie uns auch auf Facebook

Bild zeigt Facebook-Logo