Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    14.08.2020
    Fahrbahndeckenerneuerung Nord-Süd-Straße, Stuttgart
    Vollsperrung zwischen der Anschlussstelle Stuttgart-Möhringen und der Heilbrunnenstraße von Freitag, 21. August 2020, bis Dienstag, 1. September 2020

    Das Regierungspräsidium Stuttgart führt in den Sommerferien von Freitag, 21. August 2020, 0:00 Uhr, bis voraussichtlich Dienstag, 1. September 2020, 20:00 Uhr, unter Vollsperrung für die Stadt Stuttgart die Sanierung der Nord-Süd-Straße zwischen der Anschlussstelle Stuttgart-Möhringen bis hin zur Einmündung in die Heilbrunnenstraße durch.

    Während dieser Zeit ist die Nord-Süd-Straße ab der Rampe der A 8 Richtung Stuttgart zwischen der Anschlussstelle Stuttgart-Möhringen und der Heilbrunnenstraße voll gesperrt. Die Linksabbiegespur von der Autobahn kommend in Richtung LE-Leinfelden steht dem Verkehr weiterhin zur Verfügung.

    Neben der Sanierung der Asphaltdeck- und der Asphaltbinderschicht wird ebenfalls die Abdichtung und die Fahrbahn der Brücke am Knotenpunkt erneuert. Zusätzlich finden Arbeiten an den Kontakt- und Zählschleifen statt.

    Die Maßnahme dient unter anderem der Vorbereitung für die Erweiterung des Knotenpunktes an der Nord-Süd-Straße bei der Autobahn-Anschlussstelle Stuttgart-Möhringen. Diese Arbeiten sollen voraussichtlich im Frühjahr 2021 beginnen. Um die Auswirkungen auf den Verkehr möglichst gering zu halten, wurde die Bauzeit auf zwölf Tage begrenzt und auf den Zeitraum der Sommerferien gelegt. Entsprechende Umleitungen für die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer werden eingerichtet.

    Während der Vollsperrung wird der Nahverkehr in beiden Richtungen über Stuttgart-Vaihingen, Stuttgart-Rohr, Oberaichen, Musberg und Leinfelden-Echterdingen und umgekehrt geleitet.

    Der Schwerlastverkehr wird sowohl in Fahrtrichtung Stuttgart-Vaihingen / Stuttgart-Möhringen als auch in Fahrtrichtung Leinfelden-Echterdingen weiträumig über die Autobahn A 8 geführt.

    Die Gesamtkosten für die Baumaßnahme belaufen sich auf rund 255.000 Euro. Kostenträger ist die Stadt Stuttgart.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sowie Anliegerinnen und Anlieger um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

    Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninfomationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

    Verkehrsführungsplan (pdf, 6 MB)

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Stefanie Paprotka
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Josephine Palatzky

Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Lisa Schlager
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Melin Güler
Assistenz der Pressestelle
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Folgen Sie uns auch auf Facebook

Bild zeigt Facebook-Logo