Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    08.09.2020
    L 1142: Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Hegnach und Remseck (Rems-Murr-Kreis / Kreis Ludwigsburg)
    Aufhebung der Vollsperrung zwischen Hegnach und Remseck am Donnerstagabend, 10. September 2020

    ​Das Regierungspräsidium Stuttgart saniert seit Montag, 24. August 2020, die L 1142 zwischen Hegnach und Remseck. Im Zuge der Vollsperrung wird die Asphaltdeckschicht erneuert. Zudem werden Schadstellen in den bestehenden Asphalttragschichten ausgebessert sowie durch Ummarkierung der Fahrbahn eine rund 600 Meter lange Busspur in Fahrtrichtung Remseck eingerichtet.

    Derzeit liegt die Baumaßnahme vor dem Bauzeitenplan, sodass der Streckenabschnitt bereits am Donnerstagabend, 10. September 2020, vor der ursprünglichen geplanten Öffnung am Wochenende wieder für den öffentlichen Verkehr freigegeben werden kann.

    Die Gesamtkosten für die Baumaßnahme belaufen sich auf rund 500.000 Euro. Träger der Kosten ist das Land Baden-Württemberg, das für die Fahrbahnerneuerung in den Erhalt der Infrastruktur investiert.

    Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.verkehrsinfo-bw.de entnommen werden.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Stefanie Paprotka
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Julia Christiansen
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Lisa Schlager
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Julia Kässer
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Melin Güler
Assistenz der Pressestelle
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Folgen Sie uns auch auf Facebook

Bild zeigt Facebook-Logo