Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    15.10.2020
    L 1140: Umbau des Knotenpunkts Ludwigsburg-Süd sowie Anschluss der Westrandstraße (Landkreis Ludwigsburg)
    Freigabe der Anschlussstelle Ludwigsburg-Süd am Montag, 19. Oktober 2020

    Das Regierungspräsidium Stuttgart führt seit Anfang Juli Arbeiten an der Anschlussstelle (AS) Ludwigsburg-Süd (LB-Süd) durch. Davon betroffen ist vor allem die Anbindung der östlichen Auffahrt (Knotenpunkt) an die L 1140. Ziel ist es dort, den Verkehrsfluss merklich zu verbessern.

    Die Gesamtmaßnahme umfasst eine Erweiterung der L 1140 im Knotenpunktbereich, die Anpassung der Aus- und Auffahrten sowie Arbeiten zur Anbindung der neu an den Knotenpunkt anzuschließenden Westrandstraße der Stadt Ludwigsburg, die vom Regierungspräsidium für die Stadt mit umgesetzt wird.

    Diese Arbeiten befinden sich nun in den letzten Zügen und sollen bis kommenden Montag, 19. Oktober 2020, vorbehaltlich der Witterung, abgeschlossen werden. Danach sind lediglich noch Restarbeiten an der Ampelanlage und der Beschilderung sowie im Bereich nördlich des Knotenpunkts erforderlich.

    Somit stehen den Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern ab kommenden Montag, 19. Oktober 2020, wieder alle Verkehrsbeziehungen zur Verfügung. Die Anschlussstelle Ludwigsburg-Süd ist ab diesem Zeitpunkt wieder befahrbar.

    Die Geschwindigkeit wird während der noch laufenden Restarbeiten weiterhin auf 50 Stundenkilometer beschränkt.

    Die Kosten für diese gemeinsame Baumaßnahme belaufen sich auf rund 3,4 Millionen Euro.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bedankt sich bei allen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

    Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können Interessierte auf der Internetseite der Straßenverkehrszentrale des Landes Baden-Württemberg unter www.verkehrsinfo-bw.de abrufen. VerkehrsInfo BW gibt es auch als App (kostenlos und ohne Werbung) – Infos unter: www.verkehrsinfo-bw.de/verkehrsinfo_app. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Stefanie Paprotka
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Julia Christiansen
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Lisa Schlager
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Julia Kässer
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Melin Güler
Assistenz der Pressestelle
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Folgen Sie uns auch auf Facebook

Bild zeigt Facebook-Logo