Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Service »Verwaltungswirt_in

Ausbildung zum/zur Verwaltungswirt/in

Bewerbungsschluss

31. Oktober eines jeden Jahres für den Einstellungstermin am 01. September des darauf folgenden Jahres.
Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Bewerbungsverfahren
Angabe der Kennziffer 1627.

Bewerbungsvoraussetzungen

Nach § 9 APrOVw mD:
 
In den Vorbereitungsdienst kann eingestellt werden, wer
  1. die persönlichen Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis erfüllt;
  2. a) mindestens den Realschulabschluss oder
    b) den Hauptschulabschluss und eine förderliche abgeschlossene Berufsausbildung nachweist oder
    c) die Voraussetzungen des § 7 erfüllt oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand besitzt;

Ausbildungsdauer und Ablauf

Die Ausbildung dauert insgesamt zwei Jahre. Während der praktischen Ausbildung lernen Sie die vielfältigen Aufgaben und Probleme der kommunalen oder der staatlichen Verwaltung in der Praxis kennen. Sie erwerben die praktischen Kenntnisse und Fähigkeiten, die Sie für die Laufbahn des mittleren Verwaltungsdienstes brauchen. An die praktische Ausbildung in den ersten 16 Monaten, in denen im Berufsschulunterricht auch theoretische Kenntnisse vermittelt werden, schließt sich ein sechsmonatiger Lehrgang an der Verwaltungsschule an.

Ausbildungsstatus und -vergütung

Als Beamtin/Beamter auf Widerruf im Vorbereitungsdienst erhalten Sie während der gesamten Ausbildung (auch während des Unterrichts an der Berufs- und Verwaltungsschule) monatliche Anwärterbezüge nach dem Landesbesoldungsgesetz (derzeit 1.122,89 € brutto). 

Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsbogen mit Lebenslauf und aktuellem Lichtbild 
  • beglaubigte Zeugnisse
    - wenn Sie die mittlere Reife erwerben wollen, die letzten beiden Versetzungszeugnisse
    - wenn Sie die Fachschulreife erwerben wollen, die letzten Versetzungszeugnisse der Fachschule und das Abschlusszeugnis der Hauptschule
    - wenn Sie bereits die mittlere Reife oder die Fachschulreife besitzen, das Abschlusszeugnis 
  • Ihr letztes Zeugnis sollte mindestens einen Notendurchschnitt von 2,8 aufweisen! 
  • Ihre Leistungen im Fach "Deutsch" sollten nicht schlechter als 3,0 sein!

Weitere Informationen

finden Sie in unserem Themenportal Berufliche Ausbildung.

Bewerbungsadresse

Regierungspräsidium Stuttgart
Referat 12
Sachgebiet Aus- und Fortbildung
Postfach 80 07 09
70507 Stuttgart