Bild zeigt das Wort "Themes"

Weitere Informationen

Kontakt

Pallassimo

Konzept-e für Bildung und Soziales GmbH
Frau Regina Butz
Wankelstraße 1
70563 Stuttgart
0711 656960-12
regina.butz@konzept-e.de

Referat 11

N. N.

Informationen zur Kinderkrippe "Pallassimo"

Die Kinderkrippe Pallassimo befindet sich Dienstgebäude in der Ruppmannstraße 21 in Stuttgart-Vaihingen und hat von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Trägerin ist die Konzepte für Bildung und Soziales GmbH, die derzeit 22 Kinderhäuser des Dachverbandes KIND e.V. betreibt. Sie kann damit auf eine reichhaltige und auch langjährige Erfahrung in der Führung und Betreuung von Kindertageseinrichtungen zurückgreifen.

Sollten Sie Fragen haben, kann Ihnen Frau Butz ein Anmeldeformular sowie ggf. weitere Informationen zukommen lassen. Im Rahmen des Auswahlverfahrens für die Belegung der Gruppe werden in erster Linie Kinder der Beschäftigten des Regierungspräsidiums Stuttgart sodann Kinder sonstiger Landesbediensteter vorrangig berücksichtigt. Selbstverständlich steht Ihnen Frau Butz auch gerne für weitere Fragen zum Anmelde- und Auswahlverfahren zur Verfügung. Sollten Sie sich für einen der Plätze interessieren, vereinbart die pädagogische Begleiterin des Kinderhauses, Frau Scholz, auch gerne einen Besuchstermin (elisabeth.scholz@konzept-e.de)

Darstellung des pädagogischen Konzeptes (pdf, 215 KB)
Informationen zur Anmeldung (doc, 37 KB)

Hinweis:
Wenn Sie Ihre Kinder mit an den Arbeitsplatz bringen, besteht beim Regierungspräsidium Stuttgart die Möglichkeit, an den Pforten in den Gebäudeteilen A und C jeweils Spielzeugkisten auszuleihen. Dies ist ebenfalls möglich im Dienstgebäude Industriestr. 5 im Vorzimmer der Abt. 4, in der Abt. 8 in Esslingen und Hemmenhofen sowie bei Abt. 9 in der Nordbahnhofstr. und in der Außenstelle Göppingen. 

Allgemeine Informationen

E-Akte BW im Regierungspräsidium Stuttgart
Mit der flächendeckenden Einführung einer landeseinheitlichen elektronischen Akte (E-Akte BW) sollen die Landesbehörden fit für die Zukunft gemacht werden. Dabei sollen Behörden der Landesverwaltung bis spätestens 01.01.2022 mit der E-Akte BW ausgestattet sein. Als eine der sechs Pilotbehörden ist auch das Regierungspräsidium Stuttgart derzeit mit der Implementierung der E-Akte beschäftigt. Die Pilotierung ist ab dem 03.12.2019 in den Referaten 11, 13, 22, 23, 33, 35 und anschließend ein Rollout im gesamten RP vorgesehen. 

Präsentation
"Einführung der landeseinheitlichen E-Akte" (pdf, 229 KB)

Aktueller Hinweis zu den Telearbeitsplätzen:
Seit einiger Zeit erfassen unsere Beschäftigte in Telearbeit ihre Arbeitszeiten im ZEUS-WebService am virtuellen Terminal. Das Führen der Arbeitszeitblätter in der Telearbeit entfällt somit. Aufgrund dieser technischen Entwicklung wurden die Richtlinien zur Telearbeit im § 4 Nr. 4 entsprechend angepasst.

Merkblatt zur Telearbeit (pdf, 29 KB)
Richtlinien Telearbeit (pdf, 57 KB)
Antrag Telearbeit (doc, 59 KB)
Checkliste technische Ausstattung (doc, 56 KB)

PC-Schulungen:
Das RPS bietet MS Office Schulungen an. Sofern Sie Interesse haben, können Sie sich gerne an Frau Starker
(sabine.starker@rps.bwl.de) wenden.