Startseite

Pressemitteilung

B 297– Sanierung Tunnel Neckartailfingen (Landkreis Esslingen)

​Die Sanierung des Tunnels „Neckartailfingen“ im Zuge der B 297 ist beendet, die Strecke ist wurde am heutigen Freitagvormittag, 31. März 2017 wieder für den Verkehr freigegeben. 

Der Tunnel und das dazugehörige Trogbauwerk mit einer Länge von 800 m im Zuge der der B 297 bei Neckartailfingen wurden auf einem Abschnitt von insgesamt 2,2 km Gesamtlänge aufwändig und umfassend saniert. 

Der Beton der Trog- und Tunnelwände wurde dabei bis in eine Höhe von 3 m und rund 6 – 8 cm Tiefe erneuert. Die Wände haben eine neue korrosionsschützende Beschichtung erhalten. Die Fugen zwischen den rund 75 Blöcken wurden abgedichtet, die Entwässerungseinrichtungen wurden zum Teil erneuert. Zusätzlich wurden auf einer Strecke von 1,4 km vor und nach dem Bauwerk, die Asphaltdecke und die Schutzeinrichtungen erneuert. 

Die bestehende Verkabelung in den Gehwegkappen wurde umgebaut und über die Tunneldecke auf Oberkante der Trogwände geführt. Bei einem Schaden oder Unfall im Tunnel wird der Tunnel automatisch gesperrt und die Sperrung angezeigt.

Die Kosten für die Sanierungsarbeiten im Streckenabschnitt werden rund 4,4 Millionen Euro betragen, die Kosten für die betriebliche elektrische Ausstattung des Tunnels betragen rund 0,4 Millionen Euro.

Das Regierungspräsidium Stuttgart dankt den betroffenen Verkehrsteilnehmern für Ihr Verständnis während der Sperrzeit des Tunnels.

Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.