Startseite

Pressemitteilung

L 2251: Sanierung einer Stützmauer zwischen Elpersheim und Weikersheim (Landkreis Main-Tauber)

Das Regierungspräsidium Stuttgart führt ab Montag, 9. März 2020, Sanierungsarbeiten an einer Stützmauer mit sogenannten Mikropfählen zwischen Weikersheim und Elpersheim durch. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Freitag, 27. März 2020, andauern.

Zur Durchführung der Arbeiten wird die L 2251 zwischen Weikersheim und Elpersheim an der Stützmauer auf einer Länge von circa100 Metern einseitig gesperrt. Der Verkehr wird mit einer Ampelanlage geregelt. Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

Die Gesamtkosten der Maßnahme betragen rund 100.000 Euro und werden vom Land als Baulastträger getragen.

Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.