Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 1 »Aktuelle Meldung
RP Tübingen, Steuerung, Verwaltung und Bevölkerungsschutz
  • Abteilung 01
    18.06.2019
    18.06.2019 | LANDESERSTAUFNAHMEEINRICHTUNG SIGMARINGEN: Regierungspräsident Klaus Tappeser besucht LEA Sigmaringen
     Regierungspräsident Klaus Tappeser besuchte die LEA Sigmaringen

    Besuch aus dem Innenministerium: Abteilungsleiter Dr. Stefan Lehr, Referatsleiter Johann-Christoph Kleinschmidt und Referent Peter Horn vom Referat 42 sowie der stellvertretende Referatsleiter Marc-Christoph Rapp vom Referat 45 besuchten gemeinsam mit Regierungspräsident Klaus Tappeser und Referatsleiterin Sandra Brendler heute die Landeserstaufnahmeeinrichtung in Sigmaringen. Ausführlich nahmen sie sich Zeit zum Gesprächsaustausch mit Leitung und Mitarbeitern der Sozial- und Verfahrensberatung; die so genannte SuV bildet mit ihrer umfassenden Beratung auf neutraler Basis die Schnittstelle zwischen Bewohnern und Behörden. Trotz des Spannungsfelds, in dem sich die Mitarbeiter teilweise befinden, gelingt es ihnen durch einen offenen und ehrlichen Umgang mit den Geflüchteten, zu diesen ein Vertrauensverhältnis aufzubauen. Dr. Lehr hob die Bedeutung dieser wichtigen Arbeit hervor, die sich auf gegenseitiges Vertrauen in einem geschützten Umfeld gründet. 
    Bei einem ausgedehnten Rundgang durch das Gelände, zu dem auch ein Abstecher in die Kinderbetreuung und in die Kantine gehörten, in Gesprächen mit Mitarbeitern des Alltagsbetreuers, der Polizei und des Sicherheitsdienstes erhielten die Stuttgarter einen umfassenden Eindruck über die Alltagsstrukturen in der LEA.

    Fotounterschrift: Regierungspräsident Klaus Tappeser besuchte die LEA Sigmaringen. Fotoquelle: © RP Tübingen​