Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 10 »Referat 102
Referat 102 (Metrologie und Eichtechnik) des Regierungspräsidium Tübingen
Lasermessgerät für Geschwindigkeitskontrolle. copyright: Benjamin Nolte - fotolia

Referat 102 - Metrologie und Eichtechnik

Unsere Aufgaben:

Das Referat 102 ist für das richtige Messen der im geschäftlichen und amtlichen Verkehr sowie im Gesundheits-, Umwelt- und Arbeitsschutz verwendeten Messgeräte zuständig.

Gewährleistung des richtigen Messens

Das Referat gewährleistet die Richtigkeit eines geeichten, geprüften oder kalibrierten Messgerätes durch dessen Prüfung auf die Einhaltung von Anforderungen, unter Anwendung festgelegter Prüfverfahren und mit richtigen Prüfmitteln. Hierzu werden Prüfstandards, Messverfahren sowie Prüfmittel festgelegt und die Kompetenz der Mitarbeiter durch Schulungen und durch die Mitarbeit in bundesweiten Fachausschüssen ausgebaut.

Fachlaboratorien

Die Prüfmittel werden in den Fachlaboren unserer Betriebsstellen mit hoher Messgenauigkeit für die verschiedenen Messgrößen regelmäßig auf die nationalen Normale bei der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) zurückgeführt. Darüber hinaus erfolgt die Bestätigung unserer Prüfkompetenz durch die Teilnahme an Eignungsprüfungen innerhalb der deutschen Eichbehörden.

Anerkennung, Aufsicht und Sonderaufgaben

Weiterhin ist die Anerkennung sowie die Rechts- und Fachaufsicht über staatlich anerkannte Prüfstellen für Messgeräte für Gas, Wasser, Wärme und Elektrizität im Referat angesiedelt.
Die Prüfung der Tarifsignaturen bei Taxametern, Befundprüfungen an Versorgungsmessgeräten oder die Kraftstoffprobenahme an Tankstellen sind weitere übergreifende Aufgaben des Referats.