Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 10 »Referat 105.2
Referat 105.2 - Eichtechnischer Vollzug - Zentrum Mitte
Logo Referat 105.2

Referat 105.2 - Eichtechnischer Vollzug, Zentrum Mitte

Unsere Aufgaben im Überblick:

Beim Einkaufen, beim Tanken, beim Blick auf den Elektrizitäts-, Gas-, Wasser- oder Wärmezähler. Überall verlassen Sie sich darauf, dass die angegebenen Messwerte richtig sind und Sie immer die Menge an Ware bekommen, die Sie bestellt und bezahlt haben. Auch in anderen Bereichen des täglichen Lebens, wie Gesundheitswesen, Verkehrsüberwachung und Umweltschutz, vertrauen Sie darauf, dass Messgeräte richtig anzeigen.

Richtige Messwerte und richtige Mengenangaben schützen vor Übervorteilung im Handel sowie Gefahren im Alltag und sichern den fairen Wettbewerb unter allen Handelspartnern.

Garant für das richtige Maß

Garant für das richtige Messen im geschäftlichen und amtlichen Verkehr ist sowohl die Eichung des verwendeten Messgerätes als auch die Markt- und Verwendungsüberwachung durch die Eichbehörden.

Die Abteilung 10 des Regierungspräsidiums Tübingen ist die für das Land Baden-Württemberg zuständige Eichbehörde. Zum 01.01.2014 wurden aufgrund gesetzlicher Aufgabenänderungen sowie für einen effektiven Ressourceneinsatz und damit zur Gewährleistung eines landesweit gleichmäßigen Vollzugs eichtechnische Vollzugszentren gebildet.

Unsere Betriebsstellen

Das Referat 105.2 setzt sich aus den Betriebsstellen Fellbach, Heilbronn und Schwäbisch-Hall zusammen.

Die regionale Zuständigkeit umfasst die Stadt- und Landkreise Böblingen, Esslingen, Heilbronn, Hohenlohekreis, Göppingen, Ludwigsburg, Main-Tauber-Kreis, Neckar-Odenwald-Kreis, Rems-Murr-Kreis, Schwäbisch Hall und Stuttgart.

Zu seinen Schwerpunktzuständigkeiten gehören unter anderem die Dichtebestimmung von Fertigpackungen und Messgeräte zur Verkehrsüberwachung.

Weitere Informationen finden Sie auf unter www.ebbw.org.