Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 11 »Info für Wirtschaftsakteure
RP Tübingen, Marktüberwachung
Sicherungen, Quelle: Photodesign Frank Eckgold, Fotolia

Informationen für Wirtschaftsakteure

Chemikaliensicherheit

Bei Fragen zur Abnahme und Anerkennung von folgenden Lehrgängen sind wir zuständig:

  • Erteilung von Erlaubnissen nach § 6 und Entgegennahme von Anzeigen nach § 7 Chemikalienverbots-Verordnung
  • Abnahme von Prüfungen nach § 11 Chemikalien-Verbotsverordnung

Produktsicherheit

Die Verantwortung für das Inverkehrbringen von sicheren Produkten liegt bei den Wirtschaftsakteuren. Durch die Erklärung der Konformität der Produkte soll ein hohes Schutzniveau (Stichwort "Verbraucherschutz" und Schutz der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer) gewährleistet sein, sowie ein fairer Wettbewerb auf dem europäischen Binnenmarkt sichergestellt werden. In Deutschland wird dies durch das Produktsicherheitsgesetz (ProdSG)in nationales Recht umgesetzt.

Weitere Informationen:

Das Produktsicherheitsgesetz (ProdSG)

Leitlinien zum Produktsicherheitsgesetz (LV 46) des Länderausschusses für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik (LASI)

Hilfe zum Thema Produktsicherheit

Grundlagenwissen zum Thema „CE-Kennzeichnung und Marktzugangsbedingungen für Maschinen“, Lernanwendung "CE-Coach"

CE-Kennzeichnung - Informationen der Europäischen Kommission


Sie müssen ein unsicheres Produkt gemäß § 6 Absatz 4 ProdSG anzeigen?

Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

"Business Application"-Formular der Europäischen Kommission

Rückrufmanagement

Hintergrund 

Telefontastaur, Quelle: Gaj Rudolf, Fotolia

Landesweit zuständig

Regierungspräsidium Tübingen