Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 11 »Aktuelle Meldung
RP Tübingen, Marktüberwachung
  • 08.09.2017
    08.09.2017 | MARKTÜBERWACHUNG: Delegation hochrangiger chinesischer Beamter besucht die Abteilung „Marktüberwachung“
     Delegation hochrangiger chinesischer Beamter besucht die Abteilung „Marktüberwachung“; Quelle: Regierungspräsidium Tübingen

    ​Eine Delegation hochrangiger Beamter aus der chinesischen Provinz Zhejang unter der Leitung von Office Director Shen Xingwen hat sich am 7. September 2017 im Regierungspräsidium Tübingen über die Regelungen und die Praxis der Marktüberwachung in Baden-Württemberg informiert. In ihren Vorträgen stellten die Vertreter des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft die Rolle der Marktüberwachung im EU-Binnenmarkt und die Abteilung 11 des Regierungspräsidiums Tübingen die Praxis der Marktüberwachung und deren Schwerpunkte dar. In einer abschließenden Fragerunde konnten noch offene Fragen z. B. zu den gesetzlichen Vorgaben im Hinblick auf die durch die Marktüberwachung zu erbringende Kontrolldichte erläutert und inhaltlich diskutiert werden. Bei dem dreistündigen Besuch der Delegation gewannen die Vertreter aus Baden-Württemberg Einblicke in die Überwachungspraxis und die aktuellen Bemühungen zu den Umstrukturierungen in China. Der konstruktive und ausgesprochen freundliche Austausch war damit für beide Seiten ein Gewinn.