Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 2 »Aktuelle Meldung
RP Tübingen, Wirtschaft, Raumordung, Bau- Denkmal- und Gesundheitswesen
  • Abteilung 2 - Beteiligungsportal
    08.03.2017
    ÖFFENTLICHKEITSBETEILIGUNG: Unterlagen Planfeststellungsverfahren für den Umbau von Betriebsanlagen im Bereich Bahnhof Entringen liegen aus
    Einwendungen können bis 24.04.2017 bei der Gemeinde Ammerbuch oder dem Regierungspräsidium Tübingen erhoben werden

    ​Das Regierungspräsidium Tübingen führt auf Antrag des Zweckverband „ÖPNV im Ammertal“ für den Umbau von Bahnbetriebsanlagen im Bereich des Bahnhofs Entringen und des Bahnübergangs Poltringer Weg ein Planfeststellungsverfahren nach dem Allgemeinen Eisenbahngesetz durch.

    Das geplante Vorhaben umfasst im Bereich des Bahnhofs Entringen den Bau zweier Außenbahnsteige. Die Personenunterführung wird auf beiden Seiten des Bahnhofs mit Treppenanlagen und Aufzügen an das umgebende Gelände angeschlossen. Eine barrierefreie  Anbindung der Bahnsteigzugänge an das öffentliche Straßen- und Wegenetz sowie der Abbruch des künftig entbehrlichen Mittelbahnsteigs, gehören ebenfalls zur geplanten Maßnahme. Neben den Änderungen im Bahnhof Entringen ist auch der Umbau des Bahnübergangs Poltringer Weg Teil des Planfeststellungsantrags.
     
    Die Planunterlagen und die Unterlagen zur Prüfung der Umweltverträglichkeit liegen von Donnerstag, 09.03.2017 bis einschließlich Montag, 10.04.2017 bei der Gemeinde Ammerbuch während der Dienststunden oder hier online zur allgemeinen Einsicht aus.