Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 2 »Aktuelle Meldung
RP Tübingen, Wirtschaft, Raumordung, Bau- Denkmal- und Gesundheitswesen
  • Abteilung 2 - Beteiligungsportal
    03.07.2017
    03.07.2017 | ÖFFENTLICHKEITSBETEILIGUNG: Planunterlagen für den Neubau des Anschlusses der Rengoldshauser Straße an die B 31 bei Überlingen-Altbirnau liegen aus

    ​Das Regierungspräsidium Tübingen führt auf Antrag der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Regierungspräsidium Tübingen, Straßenbauverwaltung des Landes Baden-Württemberg und der großen Kreisstadt Überlingen für den Neubau des Anschlusses der Rengoldshauser Straße an die B31 bei Überlingen-Altbirnau ein Planfeststellungsverfahren durch.

    Bis einschließlich Mittwoch, 2. August 2017, wird der Plan im Rathaus der Stadt Überlingen und im Regierungspräsidium Tübingen, Konrad-Adenauer-Straße 20, 72072 Tübingen, Zimmer N 239, zu den jeweiligen Öffnungszeiten zur Einsicht ausgelegt. Zudem sind die Unterlagen auf der Internetseite des Regierungspräsidiums Tübingen abrufbar.

    Bis zwei Wochen nach Ende der Auslegungsfrist können bei der Stadt oder beim Regierungspräsidium Tübingen Einwendungen gegen das Vorhaben erhoben werden. Die Träger öffentlicher Belange und Verbände können Stellungnahmen abgeben. Nach Ablauf der Einwendungsfrist wird das Regierungspräsidium die eingegangenen Anregungen und Bedenken auswerten und in einem Erörterungstermin mit den Einwendern und Trägern öffentlicher Belange erörtern.