Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 2 »Aktuelle Meldung
RP Tübingen, Wirtschaft, Raumordung, Bau- Denkmal- und Gesundheitswesen
  • Abteilung 2
    25.10.2017
    24.10.2017 | ZIELABWEICHUNGSVERFAHREN: Runder Tisch zum Interkommunalen Gewerbegebiet im Rißtal
     Runder Tisch zum Interkommunalen Gewerbegebiet im Rißtal

    ​Für das Zielabweichungsverfahren für ein Interkommunales Gewerbegebiet im Rißtal (IGI Rißtal) fand am 24.10.2017 ein nicht-öffentlicher Runder Tisch statt. Ziel dieses Termins war es, den Beteiligten die Möglichkeit zu geben ihre Belange in das Zielabweichungsverfahren einzubringen. Zudem sollte Transparenz über das Verfahren, auch im Hinblick auf das weitere Vorgehen, hergestellt werden.

    Neben Vertretern der Bürgerinitiative „Schutzgemeinschaft Risstal“ und der Naturschutzverbände, nahmen die Bürgermeister der betroffenen Städte und Gemeinden, Mitarbeiter des Landratsamtes und des Regionalverbands sowie Vertreter der Firma und des Planungsbüros.
    Der Runde Tisch soll im Falle einer positiven Zielabweichungsentscheidung zudem die Basis bilden für die weitere Beteiligung bei einer eventuell nachfolgenden Bauleitplanung.