Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 2 »Aktuelle Meldung
RP Tübingen, Wirtschaft, Raumordung, Bau- Denkmal- und Gesundheitswesen
  • Abteilung 2
    05.11.2015
    KRANKENHAUSFINANZIERUNG: Fachkliniken Wangen - Förderung für Aufstockung des Ostflügels
    ​3,215 Mio. Euro für Fachklinken Wangen bewilligt

    Die Fachkliniken Wangen werden mit Landesmitteln erweitert und modernisiert. Das Re-gierungspräsidium Tübingen hat hierzu für die Aufstockung des Ostflügels Zuschüsse in Höhe von 3,215 Mio. € bewilligt. Im aufgestockten Bereich wird künftig die Thorax-Chirurgie einziehen und Platz für 24 Patienten bieten. Die Baumaßnahme wird voraussicht-lich 5,64 Mio. € kosten.

    Die Aufstockung ermöglicht es, bei der anschließenden Sanierung der Ebenen 1 bis 3 funktionell günstige Bedingungen und effizientere organisatorische Abläufe zu schaffen. Hierzu gehört auch die Verbesserung der Unterbringung der neurologischen Patienten Phase B in größeren Zimmern mit rollstuhlgerechter Nasszelle und modernen Aufenthalts- und Therapieräumen.
     
    Im Luftkurort Wangen im Allgäu sind die Fachkliniken spezialisiert auf die Diagnostik und Behandlung von Atemwegs- und Lungenerkrankungen, Allergien und psychosomatischen Erkrankungen sowie schwerster neurologischer Erkrankungen.

    Die Fachkliniken Wangen sind eine von 14 Einrichtungen im Gesundheitswesen, die von den Waldburg-Zeil Kliniken betrieben werden.