Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 2 »Pressemitteilung
RP Tübingen, Wirtschaft, Raumordung, Bau- Denkmal- und Gesundheitswesen
  • Abteilung 2
    21.09.2017
    B 312, Straßenbauarbeiten in der Ortsdurchfahrt Zwiefalten

    ​Das Regierungspräsidium Tübingen lässt ab Montag, 25. September 2017, die Fahrbahn der B 312 in der Ortsdurchfahrt von Zwiefalten erneuern. Vom Anschluss der Einmündung Dobeltal (K 6745) bis zur Zufahrt zum Gewerbegebiet am Ortsende in Richtung Riedlingen weist teilweise erhebliche Schäden und Unebenheiten auf, die auf den stark schwankenden und in seiner Gesamtstärke für die Verkehrsbelastung, insbesondere durch den Lkw-Verkehr, nicht ausreichenden Asphaltaufbau zurückgehen. Im Zuge der Baumaßnahme wird der bestehende Fahrbahnaufbau vollständig entfernt und durch einen entsprechend der vorhandenen Verkehrsbelastung neu dimensionierten Aufbau ersetzt.

    Die Umsetzung der insgesamt 700 m langen Baumaßnahme erfolgt in drei Bauabschnitten. Während der gesamten Bauzeit wird für den überörtlichen Verkehr der B 312 von Reutlingen in Richtung Riedlingen und in der Gegenrichtung eine großräumige Umleitung eingerichtet. Die Verkehrsteilnehmer in Fahrtrichtung Riedlingen werden ab Engstingen über Trochtelfingen, Harthausen, Pistre, Friedingen und Pflummern nach Riedlingen geführt. In Fahrtrichtung Reutlingen erfolgt die Verkehrsführung ab Riedlingen über Unlingen, Obermarchtal, Hayingen, Ehestetten, Eglingen, Bernloch und Engstingen zurück auf die B 312.
     
    Die Arbeiten im ersten Bauabschnitt zwischen der Brunnensteige und dem Ortsende in Richtung Riedlingen beginnen ab Montag. 25. September 2017, und werden unter halbseitiger Sperrung mit Lichtsignalregelung durchgeführt. Die Zufahrt zur B 312 über die Brunnensteige ist in diesem ersten Bauabschnitt nicht möglich. Angrenzende Grundstücke können zeitweise nicht angefahren werden. Die Anlieger werden gebeten, auf die Arbeiten Rücksicht zu nehmen und ggf. ihre Fahrzeuge außerhalb der Baustelle zu parken.
     
    Bei geeigneten Witterungsverhältnissen können die Arbeiten in diesem Bauabschnitt bis zum 30. Oktober 2017 abgeschlossen werden. Über den weiteren Fortgang der Baustelle und Veränderungen der Verkehrsführung wird zu gegebener Zeit informiert.
     
    Die Baumaßnahme wird voraussichtlich Mitte Dezember 2017 abgeschlossen sein.
     
    Die Kosten der Baumaßnahme belaufen sich auf ca. 556.000 Euro und werden von der Bundesrepublik Deutschland und der Gemeinde Zwiefalten getragen.
     
    Informationen zu Sperrungen und Umleitungen können im Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.

    Hinweis für die Redaktionen
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dr. Steffen Fink, Pressereferent, Tel.: 07071/757-3076 zur Verfügung.