Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 3 »Aktuelle Meldung
RP Tübingen, Landwirtschaft, Ländlicher Raum, Veterinär- und Lebensmittelwesen
  • Abteilung 3
    09.10.2019
    09.10.2019 | STELLENANGEBOT: Tierärztin/Tierarzt (w/m/d)

    ​Beim Regierungspräsidium Tübingen ist in der Abteilung 3 -Landwirtschaft, Ländlicher Raum, Veterinär - und Lebensmittelwesen- im Referat 35 – Veterinärwesen, Lebensmittelüberwachung – die Stelle
     
    einer Tierärztin/eines Tierarztes (w/m/d)
     
    mit einem Beschäftigungsumfang von 50% im Sachgebiet Tierschutz befristet bis zum 31.12.2020 zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 14 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).
     
    Das Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig die Bearbeitung von Tierversuchsanträgen und die hiermit verbundenen Verwaltungsaufgaben. Dazu gehört auch die Mitarbeit bei der Geschäftsführung der beiden am Regierungspräsidium Tübingen berufenen Ethikkommissionen nach § 15 Tierschutzgesetz. Weitere Aufgaben aus dem Bereich des allgemeinen Tierschutzes ergeben sich aus der Funktion des Regierungspräsidiums als obere Veterinärbehörde sowie im Rahmen der Fachaufsicht über die Landratsämter im Regierungsbezirk Tübingen und den Stadtkreis Ulm. Die Zuweisung weiterer Aufgaben bleibt vorbehalten.
     
    Gesucht wird eine Bewerberin/ein Bewerber mit guten veterinärmedizinischen Kenntnissen, insbesondere im Bereich Tierschutz. Berufliche Erfahrungen aus der Veterinärverwaltung sowie Kenntnisse aus dem wissenschaftlichen Tätigkeitsbereich (beispielsweise im Rahmen einer Promotion) sind von Vorteil.
     
    Bei dem ausgeschriebenen Aufgabengebiet handelt es sich um eine anspruchsvolle, vielseitige Tätigkeit, die eine gründliche und systematische Arbeitsweise, Zuverlässigkeit sowie gutes Urteilsvermögen erfordert. Erwartet werden zudem ein hohes Maß an persönlicher Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit sowie die Fähigkeit zur kooperativen und kollegialen Zusammenarbeit. Gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen sind erforderlich.
     
    Bewerbungsfrist: 25.10.2019