Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 4 »B 463 - Albstadt-Lautlingen »Bürgerinformation
Verlegung der B 463 bei Albstadt-Lautlingen (Ortsumfahrung Lautlingen), Regierungspräsidium Tübingen

Verlegung der B 463 bei Albstadt-Lautlingen
(Ortsumfahrung Lautlingen)

Bürgerinformation

September 2016: Bürgerinformationsveranstaltung zum Stand der Planung

Das Regierungspräsidium Tübingen bereitet sich aktuell darauf vor, mit der Vorzugstrasse 1G1 in die Planfeststellung zu gehen. Um den Bürgerinnen und Bürger den aktuellen Planungsstand darzulegen, lud das Planungsteam am 16.09.2016 zu einer Informationsveranstaltung ein.

Die Einladung wurde von über 350 interessierten Bürgerinnen und Bürgern angenommen. In der voll besetzten Festhalle in Albstadt-Lautlingen erläuterte das Planungsteam ausführlich die wichtigsten Aspekte der Planung. Ausgangspunkte der drei Fachvorträge waren folgende Themen:

Bisherige Planungsgeschichte und Variantenentscheidung für die Vorzugstraße 1G1 (pdf, 1.5 MB)
Technische Details zur Straßenplanung der Vorzugstraße 1G1 (pdf, 4.5 MB)
Umweltplanung: Stand der Untersuchungen zu Flora und Fauna sowie geplante Kompensationsmaßnahmen (pdf, 1.4 MB)

Im Anschluss an die Vorträge hatten die Bürger im Plenum die Gelegenheit, Fragen an das Planungsteam zu richten, was auch rege in Anspruch genommen wurde. Die Referenten des RP Tübingens stellten sich den Fragen und beantworteten sie. Moderiert wurde der Dialog von einem externen Moderator.

Bürger, die ihre Fragen nicht in der großen Runde stellen konnten, hatten im Anschluss die Möglichkeit mit den Mitarbeitern des RP Tübingens an drei Themeninseln in den persönlichen Austausch zu treten. In diesem Rahmen konnten sie vertiefende Fragen stellen sowie Anregungen und Hinweise an das Planungsteam weitergeben.

Im Foyer der Festhalle bot das Regierungspräsidium den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, ihre persönliche Haltung gegenüber der Vorzugstrasse zu äußern. Außerdem wurden Fragen, Sorgen und positive Erwartungen im Hinblick auf die verfolgte Planung gesammelt. Die schriftlichen Beiträge der Bürgerinnen und Bürger wurden an Stellwände geklebt.

Mit Blick auf die Fragen, die die Bürger an das Planungsteam gerichtet haben, wird zurzeit ein FAQ-Dokument (ein Frage-Antwort-Katalog der häufigsten Fragen) erarbeitet. Sobald dieses fertiggestellt ist, werden wir es an dieser Stelle zur Verfügung stellen.

Darüberhinaus können Sie hier eineBilddokumentation (pdf, 1.8 MB) mit einer Auswahl von Fotos von der Veranstaltung ansehen.

Beteiligungsportal des Regierungspräsidiums Tübingen