Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sechstreifiger Ausbau der BAB A8 zwischen Hohenstadt und Ulm-West in Bündelung mit der ICE-Neubaustrecke (NBS) Wendlingen - Ulm auf der Albhochfläche

Chronologie der Planung und Umsetzung des Ausbaus der A 8

1996

Vorentwurf

2001

Gemeinsame Planung mit der ICE-Neubaustrecke

2005

Einleitung des gemeinsamen Planfeststellungsverfahrens

2008

Planfeststellungsbeschluss (Rechtskraft März 2008)

2011

Bauabschnitt 2 (Dornstadt bis Temmenhausen)

  • Archäologische Rettungsgrabungen
  • Vorabmaßnahmen Leitungsverlegungen

2012

Bauabschnitt 2

  • Vorabmaßnahmen Rodungen
  • Herstellung von 3 Brücken
  • Baubeginn Hauptbauphase mit Spatenstich am 7. Mai 2012 und provisorischer Verbreiterung Richtungsfahrbahn Ulm

Bauabschnitt 3 (Temmenhausen bis Nellingen)

  • Archäologische Rettungsgrabungen
  • Vorabmaßnahmen Rodungen

2013

Bauabschnitt 2

  • Fertigstellung der Richtungsfahrbahn Stuttgart

Bauabschnitt 3

  • Vorabmaßnahmen Leitungsverlegungen

2014

Bauabschnitt 2

  • Fertigstellung der Richtungsfahrbahn Ulm

Bauabschnitt 3

  • Baubeginn Hauptbauphase mit provisorischer Verbreiterung Richtungsfahrbahn Stuttgart Bauabschnitt 4 (Nellingen bis Widderstall)
  • Archäologischer Rettungsgrabungen

2015

Bauabschnitt 1 (Dornstadt bis Ulm-Nord)

  • Planfeststellungsbeschluss Doppelanschluss Ulm-West/Ulm-Nord

Bauabschnitt 2

  • Verkehrsfreigabe

Bauabschnitt 3

  • Fertigstellung der Richtungsfahrbahn Ulm

Bauabschnitt 4

  • Leitungsverlegungen

2016

Bauabschnitt 1

  • Beginn der Vorabmaßnahmen Leitungsverlegungen, Rodungen, Dammschüttungen Bauabschnitt 3
  • Eröffnung PWC-Anlagen Albhöhe und Scharenstetten
  • Freigabe Richtungsfahrbahn Stuttgart bis zur T+R Aichen

Bauabschnitt 4

  • Beginn Hauptbauphase mit provisorischer Verbreiterung der Richtungsfahrbahn Ulm
  • Fertigstellung des Umbaus der Anschlussstelle Merklingen

2017

Bauabschnitt 1

  • Fortsetzung Vorabmaßnahmen
  • Spatenstich zum Doppelanschluss Ulm-West/Ulm-Nord am 25.08.2017
  • Beginn Hauptbauphase

Bauabschnitt 3

  • Verkehrsfreigabe ab Ende September 2017

Bauabschnitt 4

  • Herstellung Richtungsfahrbahn Stuttgart