Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 4 »Referat 42 »Ausbau Bundesautobahn A8 »Daten und Kosten
Sechstreifiger Ausbau der BAB A8 zwischen Hohenstadt und Ulm-West in Bündelung mit der ICE-Neubaustrecke (NBS) Wendlingen - Ulm auf der Albhochfläche

Daten und Kosten des Ausbaus der A 8

Ausbau der A 8 und Umbau der Anschlussstelle Ulm-West/UlmNord:

Länge

ca. 23,00 km

Hauptbauphase

2012 - 2021

Kosten

ca. 249 Mio. Euro

Regelquerschnitt

RQ 35,5

Erdmassenbewegung

ca. 3,5 Mio.

Bundesverkehrswegeplan

Einstufung als Vordringlicher Bedarf

Verkehrsprognose 2020

85.000 Kfz/24 h (Schwerverkehrsanteil 18 Prozent)

Verkehrsbelastung Juni 2017 im Ausbauabschnitt

rund 73.000 Kfz/24 h (Schwerverkehrsanteil 20 Prozent von Montag - Freitag)

Geplanter Bauablauf

Bauabschnitt 2 (von Dornstadt bis Temmenhausen)

Länge

7,8 km

Parallelführung mit NBS im gesamten Bauabschnitt

Brückenbauwerke

Neubau von 10

Hauptbauphase

2012 bis 2014

Bauabschnitt 3 (von Temmenhausen bis Nellingen)

Länge

6,8 km

Parallelführung mit NBS im gesamten Bauabschnitt

Brückenbauwerke

Neubau von 7 Brücken
darunter eine Grünbrücke und 2 Fledermausdurchlässe, 2 Bestandsbrücken bleiben bestenen

Hauptbauphase

2014 bis 2017

Bauabschnitt 4 (von Nellingen bis Widderstall)

Länge

6,2 km

Parallelführung mit NBS im gesamten Bauabschnitt

Brückenbauwerke

Neubau von 6 Brücken

Hauptbauphase

2016 bis 2019

Bauabschnitt 1 (Doppelanschlusstelle Ulm-West-Ulm/Nord)

Länge

2,3 km

Brückenbauwerke

Bauabschnitt 1 wird gemeinsam mit dem Doppelanschluss Ulm-West/Ulm-Nord realisiert.

Neubau von 3 Brücken

Hauptbauphase

2018 - 2020