Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 4 »Aktuelle Meldung
RP Tübingen, Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    19.11.2020
    19.11.2020 | STELLENANGEBOT: Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelor der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder vergleichbare Studiengänge (w/m/d)

    ​Die Abteilung 4 - Straßenwesen und Verkehr - ist im Regierungspräsidium Tübingen zuständig für die Planung und den Bau von Bundes- und Landesstraßen, die Finanzplanung und die Förderung kommunaler Verkehrsinfrastruktur sowie die Fachaufsicht über den Betrieb und die Unterhaltung der Bundes- und Landesstraßen bei den unteren Verwaltungsbehörden.

    Im Baureferat 47.3 - Straßenbau Süd - ist im Bereich der Bauabwicklung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Stelle mit einem/einer
     
    Dipl.-Ingenieurin/Dipl.-Ingenieur (FH) oder
    Bachelor der Fachrichtung Bauingenieurwesen
    oder vergleichbare Studiengänge (w/m/d)
     
    im gehobenen bautechnischen Dienst zu besetzen. Der Dienstort ist Überlingen oder Ravensburg

    Die Stelle eignet sich auch für staatlich geprüfte Bautechniker, wenn vertiefte Kenntnisse und mehrjährige Erfahrung im Bereich der Erhaltung und Instandsetzung von Ingenieurbauwerken gegeben sind.
    Die Einstellung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 10 nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).
    Zum Aufgabengebiet im Bereich der Bauabwicklung gehört u.a. die Steuerung, Konzeption und Ausschreibung von Straßen- und Ingenieurbaumaßnahmen sowie deren Bauüberwachung vor Ort und die Endabrechnung. Die Baumaßnahmen betreffen insbesondere den Bereich Erhaltung und Instandsetzung von Ingenieurbauwerken sowie die Felssicherungen an Landes- und Bundestraßen.

    Neben hoher Motivation und eigenverantwortlichem Arbeiten werden insbesondere Teamfähigkeit, Flexibilität, Organisations- und Durchsetzungsvermögen sowie die Fahrerlaubnis Klasse B zum Führen von Pkw erwartet. Eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie einschlägige EDV- Kenntnisse werden vorausgesetzt.
     
    Bewerbungsfrist: 03.01.2021