Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 5 »Aktuelle Meldung
RP Tübingen, Umwelt
  • Abteilung 5
    25.01.2019
    25.01.2019 | BIOSPHÄRENGEBIET: UN-Auszeichnung für Projekt Bienenstrom
     UN-Auszeichnung für Bienenstrom, Quelle: Stadtwerke Nürtingen GmbH

    Im Rahmen der derzeit laufenden Internationalen Grünen Woche in Berlin wurde das Projekt Bienenstrom von den Vereinten Nationen (UN) ausgezeichnet. Die UN überzeugte der innovative Ansatz des Projekts, welches Ökonomie und Ökologie miteinander in Einklang bringt. Mit Bienenstrom wird ein Ökostrom-Produkt angeboten, das zugleich besonders bienen- und insektenfreundlich ist, denn mit einem Teil des Strompreises werden insektenfreundliche Blühflächen gefördert. Zwei Partner haben sich zusammengetan, um einerseits das Projekt mit Landwirten zu organisieren und andererseits ein konkurrenzfähiges Stromprodukt auf den Markt zu bringen: Das Biosphärengebiet Schwäbische Alb, in dessen Einzugsgebiet die Blühflächen liegen und die Stadtwerke Nürtingen GmbH, die den energiewirtschaftlichen Part übernommen haben. Auch Berufsimkerverbände unterstützen das Projekt von Anfang an. Die Auszeichnung wurde von Regierungspräsident Klaus Tappeser in seiner Funktion als Vorsitzender des Lenkungskreises Biosphärengebiet Schwäbische Alb gemeinsam mit Tobias Länge von den Stadtwerken Nürtingen entgegengenommen.

    Hier finden Sie weitere Informationen.​

    Foto: UN-Auszeichnung für Bienenstrom, © Stadtwerke Nürtingen GmbH​​